Die o4g Gamer Blogparade 2018

Hier ist sie also, die erste offizielle only4gamers-Blogparade! Mit dabei sind 16 Gaming Blogger, die wir allesamt in einem Mini-Interview mit 4 Fragen "gelöchert" haben (wir wollten es in der ersten Runde mal nicht übertreiben). Die Antworten sind zum Teil verblüffend und vor allem bei den Lieblingsspielen haben wir einige Überraschungen lesen dürfen. Bei den Spiele-Geheimtipps wurden wir natürlich auch auf einige Games aufmerksam gemacht, die so noch nicht auf unserem Radar waren - Danke dafür! Zudem war es einfach mal spannend zu lesen, warum ihr alle über unser Hobby bloggt - sind ein paar echte Exoten unter euch!

In diesem Sinne: Ein riesiges Danke an alle 17 Teilnehmer! Echt toll, dass ihr euch die Zeit genommen und diesen Blogpost ermöglicht habt. Gamer sind eben doch die beste Community :-)...Ihr seid super!

Achja Daniel's und meine Antworten sind natürlich auch mit dabei (ganz am Ende) - das haben wir uns nicht nehmen lassen! Jetzt aber genug Gesabbel - viel Spaß mit unserer Blogparade!

Achtung: Die Reihenfolge der Interviews ist vollkommen willkürlich und stellt keine Rangliste dar (Kappa).


Lukas von gamerliebe.de

Den Anfang in unserer Blogparade macht Lukas von gamerliebe.de - ein leckerer, sehr aufgeräumter Blog mit einem absolut geilen Logo! Er hat für das Interview ordentlich was abgeliefert - soviel Detail hätten wir nicht erwartet. Viel Spaß mit seinen ausführlichen Antworten!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Ich bin Lukas und mit meinem Blog Gamerliebe.de habe ich es mir zur Aufgabe gemacht über relevante Themen aus der Szene zu schreiben, aber auch ein Augenmerk darauf zu werfen, wie man mit dem Hobby Gaming Geld verdienen kann. Wenn man im Gaming-Bereich Geld verdienen will, muss man das nämlich nicht unbedingt mit Twitch oder YouTube tun. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie zum Beispiel mit einem eigenen Minecraft-Server oder Cosplaying. Den meisten fehlt es am Know-How und ich zeige, was es für Möglichkeiten gibt.

Außerdem führe ich Interviews mit Leuten aus der Szene und möchte meinen Lesern dadurch gerne zeigen, wie sie sich einfach in ihrem Spiel der Wahl verbessern können. Sei es durch das mentale Training, die richtigen Ingame-Settings oder das richtige Equipment. Deshalb sind meine Interviews meistens mit großen Szene-Namen geschmückt, die aus ihren eigenen Erfahrungen schildern können, wie sie zu dem geworden sind, was sie heute sind. Mein Hauptantrieb für das Projekt kommt daher, dass ich in meinen Hardcore-Gaming-Zeiten gerne Guides und Interviews der besten und bekanntesten vom jeweiligen Spiel gehabt hätte, die nicht diese Standard-Floskeln wie „einfach viel Spielen“ oder „hartes Training“ beinhalten. 

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich nicht so wirklich einen Gaming-Tipp abgeben kann. Ich zocke derzeit krass viel Overwatch und Fortnite, ansonsten betreibe ich meinen eigenen Mittelalter-Rollenspiel-Server in Minecraft, der mir mehr als meine Freizeit raubt. Ich kann jedem nur empfehlen vor den Fachmärkten zu kampieren, wenn tatsächlich CyberPunk2077 dieses Jahr raus kommen sollte. Ich weiß, es ist nicht wirklich ein Geheimtipp, da der Hype um dieses Spiel unglaublich krass ist. Ich denke, dass CD Project hier auf jeden Fall noch eine Schippe drauf setzen kann. Was sie aus der noch so jungen Witcher-Franchise gemacht haben, ist wirklich unglaublich.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Da ich schon immer mehr der wettbewerbsorientierte Spieler war, kann ich natürlich nur die Klassiker nennen, die den eSport von heute überhaupt ermöglicht haben. Sei es Quake 3, CS 1.6, DotA, Warcraft und Starcraft. Ebenso möchte ich Unreal Tournament 2k4 nennen. Es würde mich sehr freuen, wenn wir mal wieder einen 1v1-Shooter im eSport sehen könnten. Meiner Meinung nach gibt es zu viele Teamsport-Titel im eSport, wodurch Einzelspieler Disziplinen wie auch Starcraft II extrem untergehen.

Wenn man den Casual-Gamer in mir fragt, würde ich auf jeden Fall Dungeon Keeper I und II sagen, aber auch Siedler III hat eine Erwähnung verdient. Habe damals als Kind in einer Computer-Bild immer eine Testversion von Siedler gespielt und wahrscheinlich ist dadurch das RTS-Gen in mir aktiviert worden.

Zur PS2 muss ich ebenfalls einen Klassiker nennen, den glaube ich keiner kennt: Digimon World 4. Dieses Spiel lässt mich einfach in Euphorie verfallen, alleine das Intro rührt das Kind in mir zu tränen. Das erste Spiel was mich auf der PS2 einfach zum Suchten genötigt hatte. Samstag Morgens aufgestanden, Kumpel angerufen, in den Sessel und ungelogen von 10-18 Uhr ohne Unterbrechung durchgezockt. Damals war es gar üblich, trotz krassen Video-Spiel-Konsum rauß in den Garten zu gehen, dies war das aller erste Mal bei diesem Spiel nicht der Fall. Wer das Spiel nicht kennt und irgendwie daran kommt, sollte es mal ausprobieren. Ich verbinde mit diesem Titel ein großen Teil meiner Kinder- und Jugendtage.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Also ich gebe das meiste Geld für Tastaturen aus. Mein letzter Kauf war die Tesero auf der DreamHack in Leipzig 2017, die auf tragische Weise leider ums Leben gekommen ist. Ich bin derzeit auf der Suche nach einer guten Maus und Gaming Tastatur. Ich habe jedoch das Problem, dass ich mich zu sehr an meine Razer Diamond Back gewöhnt und ich deshalb nie wieder eine bessere Maus gefunden habe. Ähnlich geht es mir auch bei meinen Gaming Tastaturen. Ich werde nie wieder eine finden, die besser als die CM Storm Quickfire TK ist.

Moni von Minkitink.de

Nummer 2 in unserer Blogparade ist Moni von Minkitink.de - sie steht anscheinend auf Stealth-Games, aber lest selbst ;-).

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Ich bin Moni Eichiner und im Internet als Minkitink unterwegs. Videospiele waren schon immer mein Ding. Meine ersten Spiele habe ich auf dem C64 gezockt und bin dann später auf eine PS2 und den PC umgestiegen. Seit ein paar Jahren bin ich jetzt auch stolze Besitzerin einer PS4. Als ich nach ein paar Jahren Spielpause etwa 2012 wieder richtig eingestiegen bin, hat mich die rasante Entwicklung der modernen Spiele fasziniert. Ich hatte damals schon einen Blog, in dem ich über alles Mögliche geschrieben habe, aber da hatte ich dann endlich MEIN Thema gefunden. Seit Juli 2013 schreibe jetzt ausschließlich (und natürlich subjektiv) über meine Lieblingsgames, hauptsächlich aus dem Stealth-Genre, und alles was sich sonst noch so im Dunstkreis der Spiele bewegt.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Obwohl es eigentlich kein Geheimtipp ist, sollten sich Stealh-Fans unbedingt Metro Exodus ansehen. Und wer die Metro-Serie nicht kennt: Für kleines Geld gibt’s immer noch die ersten beiden Teile, die ich auch sehr empfehlen kann.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Oh, schwierig. Da bin ich mir selbst immer nicht ganz sicher. Aber ich denke Bloodborne hat da eindeutig einen Spitzenplatz. Die faszinierende und detailreiche Spielwelt, der herausfordernde Schwierigkeitsgrad und die mystische Story haben mich mittlerweile schon über 300 Stunden an dieses Spiel gefesselt.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

War’s die PS4 oder die Nvidia GTX970 für den PC? Bin mir nicht ganz sicher. Ist jedenfalls schon eine Weile her.

Michael von gameyard.de

Nummer drei in der Runde ist Michael von , der eSport-Freak sowie passionierter Zocker ist - genau unser Ding!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Hi! Mein Name ist Michael und ich blogge auf gameyard.de zu den Themen Gaming, insbesondere PC und PS4 Titel, und eSport. Zusammen mit meiner Kollegin Sarah, die unter anderem eine eigene Radiosendung über Gaming betreibt, haben wir das Projekt im November 2017 ins Leben gerufen. Ich zocke eigentlich schon seit über 20 Jahren und war gerade zu Schul- und Studiumszeiten im eSport aktiv, als dieser noch in den Kinderschuhen steckte. Gaming ist mein Hobby und ich will unsere Leser an den Erfahrungen, die ich mache, teilhaben lassen.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Das ist jetzt kein großer Geheimtipp: Für die Playstation 4 freue ich mich dieses Jahr am meisten auf Red Dead Redemption 2. Der Release ist zwar erst im Oktober, aber das Western-Szenario stellt mal etwas Abwechslung zu den üblichen Mittelalter oder Science-Fiction Szenarien dar. Open-World Titel gefallen mir ohnehin extrem gut. Für den PC warte ich aktuell am sehnlichsten auf Anno 1800. Ich habe alle Titel der Reihe seit dem Release von Anno 1602 1998 gespielt und freue mich, dass es jetzt endlich wieder ein Szenario in der Vergangenheit gibt und man hoffentlich an die alten Titel aus der Anno Serie anknüpfen kann. Für Fans von Mystery-Adventures ist vielleicht Trüberbrook der bildundtonfabrik, welche unter anderem durch das Neo Magazine Royale Game mit Jan Böhmermann bekannt ist - ein Geheimtipp.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Mein absolutes Lieblingsspiel ist nach wie vor The Legend of Zelda: Ocarina of Time. Das Game war damals so ziemlich das Erste, welches ich wirklich richtig intensiv (>10 Std. am Tag) gezockt habe. Ich blicke immer noch gerne auf die stundenlangen N64 Events mit Freunden zurück, in denen wir gemeinsam auf der Couch saßen, um die teilweise doch recht knackigen Rätsel zu lösen. Ansonsten bin ich ein Fan der ersten Battlefield Titel (BF42, BFV und BF2) und habe diese von 2002 bis 2007 sehr intensiv in diversen Ligen (EAS, EPS, CB Eurocup usw.) gespielt.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Mein letzter größerer Hardware Kauf war ein weiterer Monitor für meine Gaming Area 😀 - Ein BenQ GL2450. Jetzt habe ich insgesamt 3 hier stehen :-).

Benedikt von spielejournalist.de

Aller guten Dinge sind 4. Benedikt von spielejournalist.de gibt sich die Ehre in unserem Mini-Interview - starker Typ!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Mein Name ist Benedikt Plass-Fleßenkämper, ich arbeite seit 1999 als professioneller Spielejournalist und leite seit 2001 meine eigene Medienagentur. Mein Blog spielejournalist.de habe ich Anfang 2013 ins Leben gerufen, um auch Themen behandeln zu können, die im Joballtag etwas zu kurz kommen und die vor allem auch eher zeitlos sind. Auf den meisten Gaming-Websites geht es vor allem um aktuelle Titel und News-Themen, auf spielejournalist.de läuft alles wesentlich ruhiger ab (was leider auch die Beitragsfrequenz betrifft – da muss ich dringend dran arbeiten). Hier kann es auch sein, dass ich einfach mal einen Oldie wie "Microprose Soccer" auf dem C64 auspacke und in Erinnerungen schwelge, was mich damals an dem Spiel so fasziniert hat. Oder ich erzähle die peinliche Geschichte, wie ich anno 2002 Entwicklerlegende Peter Molyneux mal reichlich Kaffee auf den Laptop geschüttet habe. Auch Gastautoren und Journalistenkollegen dürfen sich auf dem Blog austoben. Mir war es zudem wichtig, Einblicke ins Berufsbild „Spielejournalist“ zu geben, die man sonst nicht bekommt, hierzu gibt es ebenfalls immer wieder mal Beiträge.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Puh, gute Frage. Auf das demnächst bald erscheinende „Kingdom Come: Deliverance“ bin ich sehr gespannt – das dürfte jetzt allerdings kaum mehr als Geheimtipp durchgehen, oder? Ansonsten finde ich es mittlerweile ziemlich schwierig, echte Geheimtipps zu entdecken. Selbst Indie-Perlen wie „Ghost of a Tale“ (auf Steam bereits als Early-Access-Titel erhältlich) bekommen glücklicherweise oft schon im Vorfeld der Veröffentlichung einige Aufmerksamkeit. Ich bin für Empfehlungen aber immer offen :-)...

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Das wechselt immer wieder, abhängig von Stimmungslage und Nostalgie-Lust. Deshalb muss ich hier mindestens drei Spiele nennen: „Tetris" in der Version für den Game Boy, "The Secret of Monkey Island" auf dem Amiga und „World of Warcraft“ auf dem PC.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Ein 4K-HDR-Fernseher von Sony mit 65 Zoll. Ein geiles Teil :-)...

Johann von game-2.de

Oh Boy, Johann von game-2.de hatte auch Bock auf unser Interview - das freut uns natürlich enorm! Viel Spaß mit seinen Antworten!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Moin und hallo! Ich bin Johann Von Ti und nun schon seit 2011 mit meinem Blog Game-2 am Start. Dort beschäftige mich mit Videospielen und allen Themen, die ich sonst noch interessant und spannend finde. Da sind wir auch schon beim springenden Punkt; Ich liebe Videospiele, was auch der einfache Grund ist, warum ich über diese schreibe und auch entsprechende Videos erstelle. Mir ist es dabei wichtig, dass man Videospiele nicht blind lobt, aber auch nicht grundlos niedermacht. Eine weitestgehend objektive Herangehensweise, gewürzt mit einer klaren, aber vollends begründeten Meinung – Das ist der Stil, den ich versuche zu bestreiten und den ich mir auch von der Fachpresse wünschen würde.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Also kommen wir zum eingemachten; Geheimtipps sind immer so eine Sache – Ich persönlich schwöre meinen Freundeskreis seit 2014 darauf ein, dass Mount & Blade II: Bannerlord einer DER Titel wird, auf welchen man sich freuen sollte. Nachdem sich das Release 2017 weiter verschob, hoffe ich einfach auf eine Veröffentlichung in 2018. Fans mittelalterlicher Schlachten und einer Sandbox-Welt, in welcher man sich zum König einer ganzen Nation aufschwingen kann, sollten das Ding dringend im Auge behalten. Und da ich ne' freche Maus bin, nenne ich einfach noch einen Titel (kann ja auch sein, das Bannerlord doch erst 2019 erscheint, lel). Dabei geht es mir um Anno 1800; Endlich wieder ein Anno, in welchem wir den Blick in die Vergangenheit werfen (mit den Zukunft-Szenarien wurde ich nie so richtig warm). Mit dem Setting der Industrialisierung verspricht dieses Anno zudem ganz neue Aspekte, welche Anno 1800 auch von seinen „klassischen“ Vorgängern abheben sollten – Das könnte spannend werden!

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Ich glaube, hier sollte man das Spiel nennen, welches einem als erstes in den Sinn kommt– Und tja, bei mir ist das Gothic 2. Dieses wirklich großartige Rollenspiel der Piranha Bytes war mein erstes Rollenspiel überhaupt und prägte meinen Geschmack für Videospiele maßgeblich. Bis heute muss sich jedes RPG dem unfairen Vergleich mit diesem Goldstück Erzbrocken der Videospielgeschichte stellen und versagt, pinker Fanboybrille sei Dank, dabei meist schmählich. Wer ein gutes (und auch für Anfänger verdammt schweres) Rollenspiel zu schätzen weiß und Gothic 2 samt Addon "Die Nacht des Raben" verpasst hat, sollte es dringend nachholen – Kein Rollenspiel konnte mich bisher noch mal so in seinen Bann ziehen, auch die späteren Titel der Piranha Bytes nicht (wobei Risen 1 als auch ELEX wirklich gute Spiele sind).

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Zuletzt habe ich mir den Steam Controller samt Steam Link gegönnt (im Sale versteht sich), womit ich tatsächlich überraschend zufrieden bin. Hier eine kurze Ausführung; Ich bin seit jeher primär auf dem PC unterwegs und zudem ein ziemlicher Spätzünder, was Konsolen angeht. Meine PS3 habe ich mir zum Beispiel erst 2015 angeschafft... Kommen wir zum Punkt: Mit Steam Link und dem Controller kann ich nun meinen PC ohne Aufwand und relativ gut als Konsole nutzen – Mit Steam Link lassen sich meine Spiele ganz einfach auf meinem TV-Bildschirm streamen, welche ich dann mit dem Controller bequem von der Couch (aka meinem Bett) spielen kann. Der größte Vorteil für mich: Ich kann meine enorme Steam-Bibliothek nutzen (es werden schon recht viele Titel vom Controller unterstützt) und meinen PC noch umfangreicher gebrauchen – Eine tolle Sache und gute Alternative zum Kauf einer aktuellen Konsole.

Patrick von gamerz.one

Der Patrick von gamerz.one wollte hier (zum Glück!) auch seinen Senf dazugeben. Nächstes Mal muss Arne noch mit ran!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Ich heiße Patrick, 33, gebürtiger Lübecker, in Hamburg lebend und bin im Netz als „shadesofmett“, früher als „tchibomann“, unterwegs. Ich betreibe zusammen mit einigen Freunden die Call of Duty Infobase, die älteste deutsche Call of Duty Fansite, sowie zwei weitere Infobase-Game-Fansites zu Battlefield und Destiny. Unsere Fans fragten uns häufig, warum wir nicht auch über dieses und jenes Game berichten. Doch für jedes Game eine eigene „Infobase“ schaffen – technisch aufwändig und kaum zu managen. Deswegen gründeten Arne und ich die GAMERZ.one, wo wir und unsere Redakteurinnen und Redakteure uns über die Spiele auslassen, die uns selbst interessieren. Doch nicht nur Spiele schauen wir uns an, sondern auch das, was Gamer sonst noch interessiert: Gaming-Hardware und Peripherie! Auch wenn alles eher Hobbymäßig nebenbei läuft, so versuchen wir immer eine gewisse Neutralität zu wahren und unsere ehrliche Meinung zu getesteten Spielen und Hardware zu posten.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

DEN „Geheimtipp“ glaube ich kann man dieses Jahr so nicht geben. Da stehen sehr viele hochinteressante Games an. Kingdom Come Deliverance, zu dem wir bereits ein sehr positives Review verfasst haben; Far Cry 5, einer ziemlich sicher grafischen Open-World Augenweide; Monster Hunter: World – der Publikumsliebling auf der letzten Gamescom... Um nur einige zu nennen. Ich persönlich aber freue mich auf Metro: Exodus. Ich steh auf post-apokalyptische Titel und die Trailer machen absolut Bock auf mehr!

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Zugegeben, die ganzen Klassiker von damals auf C64, Atari, Gameboy & Co. habe ich so gut wie gar nicht gespielt. Ich war mehr die Leseratte, nicht der große Zocker. So richtig in die Game-Welt eingestiegen bin ich erst mit dem allerersten Call of Duty. Es gibt aber nicht nur ein, sondern drei Games, die mich massiv begeistert und auch meine „Spielerkarriere“ geprägt haben. Der erste Singleplayer, der mich umgehauen hat und mir bis heute lebhaft in Erinnerung geblieben ist, ist Call of Duty 4: Modern Warfare. Unvergesslich die Szene „Gut Getarnt“ (oder „All Ghillied Up“) in Pripyat. Gänsehaut, wenn ich nur dran denke. Half Life 2 muss ebenfalls genannt werden – hochintelligentes Gameplay. Und mein absoluter Puzzle-Favorit ist Portal 1 und 2. Intelligentes und einfaches Gameplay, kombiniert mit teils komplexen Rätseln, die teilweise auch ein wenig frustrierend sein können, weil man deren Lösung erst nach Dutzenden Versuchen findet – genau mein Ding. Und der trockene Humor von GLaDOS – Legendär!

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Oculus Rift. VR interessiert mich brennend, auch wenn die Technik an sich noch nicht so recht ausgereift ist, es gibt viele interessante Games und Anwendungsmöglichkeiten in diesem Bereich und ich glaube, dass VR in Zukunft noch viel, viel wichtiger wird.

​Hartmut von gamer​smagazine.de

Auch Hartmut von ist ganz zu unserer Freude mit am Start. Angefangen hat er mit dem SNES ... sympathischer Typ!

​Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Ich bin Hartmut Korte, Unternehmer und habe aus einer Leidenschaft zum Gaming und Technik allgemein den Blog ins Leben gerufen. Gamersmagazine ist ein Multiformat Blog rund um aktuelle News aus der Gaming Branche. Gestartet als reines Liebhaberprojekt wird es nun immer professioneller. Games sind seit meiner frühesten Kindheit ein fester Bestandteil meiner Freizeit gewesen - gestartet bin ich damals mit dem SNES und Titeln wie Super Mario World, Super Mario Kart, Secret of Mana, etc. Schon als Jugendlicher haben mich Multiformat Magazine fasziniert - damals zb. die Videogames, N-Zone oder auch Maniac.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Ich freue mich sehr auf "A way out" - das könnte durch das Coop Gameplay Erlebnis ein spannender Titel werden, der Meilensteine setzen könnte.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Da gibt es viele und den besten Titel - das ist schwer zu sagen. Ich habe zuletzt die Uncharted Nathan Drake Collection durchgespielt und bin aktuell noch an Uncharted 4. Vom reinen Action Gameplay her mitsamt der Storyline würde ich jetzt aus dem Bauch heraus Uncharted 2: Among Thieves wählen. Das hat mich wirklich fasziniert!

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Playstation VR - aber noch nicht getestet aus Zeitgründen 🙂 - kommt aber bald mitsamt Review.

​ Tim von ​gamefusion.de

Wir sind happy Tim (nein, nicht Gordon :-)) von gamefusion.de mit an Bord zu haben. Dickes Danke für die genialen Antworten - Schmunzler garantiert!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Grüße! Ich bin Tim und schreibe seit bald zwei Jahren für den Blog Gamefusion.de. Mit Vorliebe mache ich mich dort mit Verrissen unbeliebt, z.B. über Pokémon, Far Cry 3 oder Wolfenstein II. Unsere Seite gibt es seit 2009, die Besetzung unterliegt einem stetigen Wandel. Derzeit besteht unser Team aus vier Redakteuren (einschließlich mir), die in unregelmäßigen Abständen Texte und Podcasts veröffentlichen und gelegentlich auch in Streams auftauchen. Und obwohl man das manchmal denken könnte, sind wir KEIN Nintendo-Podcast!

Meine Tätigkeit für Gamefusion war ursprünglich eine Notlösung. Als ich zum Team stieß, hatte ich gerade mein Studium abgebrochen und wollte ohne weitere Umwege in den Journalismus einsteigen, was sich allerdings schwieriger gestaltete, als ich erwartet hatte. Ups!


Statt bei der TV Spielfilm über das aktuelle Kinogeschehen zu schreiben, wie ich es mir gewünscht hatte, bewarb ich mich bei immer kleiner werdenden Film-Blogs, die alle nicht antworteten. Gamefusion war mein letzter Strohhalm, obwohl ich mich mit Videospielen, wie ich fand, viel weniger auskannte als mit der großen Leinwand. Zum Glück ist das damals offenbar niemandem aufgefallen, und so entwickelte sich der anfängliche Kompromiss zu einer wunderbaren Passion, der ich viele coole neue Freunde und einige unvergessliche Erlebnisse verdanke. Auf dass es so bleibe!

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Mein derzeitiger Ausblick auf das Jahr 2018 ist eher dürftig, weshalb ich (wie viele andere) stets nach einer neuen Nintendo Direct lechze. Ich erwarte vor allem, noch mehr Freude an meiner Switch zu haben als ohnehin schon, und hummle bereits auf Mario Tennis und das kommende Pokémon-Spiel.

Aber ihr wollt ja einen Geheimtipp haben. Mein Favorit derzeit: Raging Justice, ein Sidescroller-Beat-'em-up von ehemaligen Rare-Entwicklern. Für mich als alten Final-Fight-Liebhaber ist die Ankündigung dieses herrlich überzogenen Brawlers mit krassem 90er-Flair ein absoluter Segen. Und er wird auch für die Switch kommen. Yippie!

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

An dieser Stelle werden sicher alle anderen Befragten sagen: "Uff, das geht nicht, ich kann mich unmöglich auf ein einziges Spiel festnageln!!" Aber nicht dieser Junge hier, oh nein, mir fällt das leicht. Mein Lieblingsspiel of all time ist ein bahnbrechendes Meisterwerk aus dem Jahr 1998, ein Shooter-Meilenstein, der alles verändert hat: Half-Life! Gut, zugegeben, der ebenso grandiose Nachfolger käme auch infrage, aber letztlich trifft sich die Entscheidung dann ganz knapp doch von selbst.

Half-Life hat mit seinem Worldbuildung, seinem Storytelling, seiner Direction und allerlei anderen coolen englischen Begriffen nicht nur Actionspiele verändert, sondern auch mein Leben als Videospiel-Enthusiast, und hat mich lebenslang begleitet. Ich spiele schon so lange ich denken kann, und ich könnte viel erzählen über all die tolle Software, die ich lieben gelernt habe. Aber Half-Life spielt als Faszinosum in einer ganz eigenen Liga. Als Kind durfte ich immer neben meinem Vater sitzen und zuschauen, aber, und ich zitiere: "Nur, bis die Aliens kommen!"

Wie sehen diese Aliens aus? Was tun sie, und warum muss ich immer ins Bett, bevor sie kommen?

Als mir diese Fragen dann mit 16 endlich beantwortet wurden, öffnete sich mir eine neue Welt. Ich hatte nie zuvor ein so erwachsenes, so überraschendes, so immersives Spielerlebnis gehabt. Half-Life zeigte mir, wie viel Videospiele können. Und seitdem lasse ich mich von ihm jedes Jahr auf's Neue daran erinnern.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Das geht schnell: die Nintendo Switch, direkt zum Launch im letzten Jahr. Ein Kauf, der nach den schrecklichen Jahren des 3DS und der Wii U endlich wieder selbstverständlich für mich war und den ich bis heute keinen Tag bereut habe. Eine Konsole, wie ich sie mir immer gewünscht habe, ohne es eigentlich zu wissen. Der Handheld 'to end all handhelds', das nächste große Phänomen nach der Wii und derzeit weit und breit die vielversprechendste Plattform für klassischen Arcade-Spielspaß abseits der modernen AAA-Grütze. Und ja, das würde ich auch sagen, wenn Nintendo mich nicht dafür bezahlt hätte!

​ ​Daniel von ​gamerfreunde.​net

Danke an den Namensvetter Daniel von fürs Mitmachen! Netter Kerl mit Faible für Konsolen Games und Animes!

​Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Ich bin Daniel 30 Jahre alt, Chefredakteur und CEO von Gamerfreunde.net. Den Blog habe ich vor circa 2 Jahren mit einem Freund gegründet und somit auch mit dem Bloggen über Videogames angefangen. Unser Beweggrund war, dass wir gerne Leute über die neusten News der Videospielszene Plattform übergreifend versorgen wollten.

Gamerfreunde.net ist ein Videospiele-Blog für alle Freunde/Fans der Videospieleszene, sei es im Bereich eSport, Mobile, Nintendo, PC, PlayStation oder Xbox.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Mein Spiele-Geheimtipp 2018 ist definitiv, dass neue Action-Adventure Game „Spider-Man“ von Insomniac Games für die PlayStation 4, welches man sich nicht entgehen lassen sollte.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Dabei handelt es sich sogar um Zwei classic Spiele. Zum ersten um Super Mario Bros. 3 für das NES und zum zweiten um The Legend of Zelda – Ocarina of Time für den Nintendo 64.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Das war die Retro Konsole „Super NES Mini“ von Nintendo.

​ ​Christin von ​one.de

Auch Christin von one.de ist zu unserer großen Freude mit dabei! Gamerin mit Leib und Seele und aktuell auf der XBOX One X daheim.

​Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

​Hi, ich bin Christin, 26 Jahre jung, arbeite bei ONE.de und bin im Marketing Zuhause. ONE.de ist ein Onlineshop, der Notebooks und PC-Systeme auf Kundenwunsch individuell und persönlich anfertigt. Hierbei legen wir viel Wert auf Qualität und eine einwandfreie Kompatibilität der Komponenten. Darüber hinaus bieten wir aber auch Tablets, Smartphones und umfangreiches Zubehör fürs Gaming an. Als Hersteller für Systeme gehört es deshalb für uns auch zum Alltag, Games ganz genau unter die Lupe zu nehmen, sie zu testen und immer auf dem neusten Stad zu sein. Für mich ist es nicht nur Arbeit, sondern auch Leidenschaft, da ich persönlich schon eine große Affinität für die Branche mitbringe.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

​Meinen absoluten Spiele-Geheimtipp für 2018 habe ich letztes Jahr auf der gamescom das erste Mal wahrgenommen und allein der Teaser hatte mich dort voll und ganz in den Bann gezogen. Gemeint ist das Game „Ori and the Will of the Wisps“. Die Entwickler von Moon Studios arbeiten hier wirklich mit äußerst viel Liebe zum Detail und einer unglaublichen Emotionalität. Dieses Spiel soll aber nicht nur schön fürs Auge sein oder mit einer faszinierenden Story Emotionen wecken, sondern es soll auch mit einem forderndem Gameplay, wie auch schon sein Vorgänger „Ori and the Blind Forest“, ausgestattet sein.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

​Mein absolutes Lieblingsspiel zu benennen fällt mir richtig schwer da es so viele Games gibt, die einfach unverwechselbar und wunderbar sind. Von Crash Bandicoot, Spyro (auf der PS1) über World of Warcraft (PC), Fable oder Skyrim (Xbox) finde ich so unglaublich viele Spiele toll. Aber mein unantastbares Lieblingsspiel wird wohl doch immer Darksiders 1 und 2 bleiben. Hier bin ich auch schon auf den kommenden dritten Teil gespannt, der hoffentlich 2018 endlich erscheint.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

​Die letzte Frage, was mein letzter Hardware-/Peripheriekauf war,  ist viel einfacher! Ich habe mir letztes Jahr im November die Xbox One X „Scorpio Edition“ zugelegt und meinem System ein neues Case verpasst, da mein Altes schon drohte auseinander zu fallen.

 Sebastian von dodogames.de

Sebastian von dodogames.de ist auch bekannt als der "der Typ mit den 1000 Spielen" - er hat über 1.000 Games durchgezockt. Wtf?

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Videospiele sind seit über 20 Jahren mein größtes und beständigstes Hobby. Aus der anfänglichen Idee, einfach meine "Gaming History" von der Excel-Tabelle zur Website zu machen, wurde schnell ein Blog mit Reviews und freien Texten. Bis heute nutze ich die Plattform, um mich zu allem auszulassen, was mich selbst gerade im großen, weiten Gaming-Kosmos interessiert und beschäftigt. Wer es noch genauer wissen will: www.dodogames.de/abouts.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Hmm.. geheim sind meine Tipps nicht, aber ich freue mich auf die bereits nächste Woche erscheinende Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6. Denn wenn wir mal ehrlich sind, kann Civ6 in seiner jetzigen Form leider kaum den 5er entthronen. Mal sehen was sich da mit der Expansion tut! Ansonsten freue ich mich auf Yoshi's Switch Game, das wohl laut Nintendo noch dieses Jahr kommen soll, denn schon Woolly World hat mich sehr schön verzaubert.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Auch mit mittlerweile 1.000 durchgespielten Spielen muss ich mir eine gewisse Klischeehaftigkeit eingestehen, denn unter meinen Top 10 befindet sich ganz klassisch ein Final Fantasy, ein Zelda, ein LucasArts Adventure, ein Portal, ein Blizzard-Multiplayer, ein Metal Gear Solid... und zu denen wurde ja eigentlich wirklich schon alles gesagt! Trotzdem, die Frage nach dem "Absoluten Lieblingsspiel" muss ich mit FF9 beantworten. Es war seinerzeit perfekt und ist so würdevoll gealtert, dass man es auch heute noch problemlos jedem (RPG-)Spieler ans Herz legen kann.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Ich habe mir endlich einen kleinen Traum erfüllt und einen Nintendo Virtual Boy auf eBay geschossen. Wer sich jetzt fragt, warum man in Zeiten von Rift und Vive so viel Geld für ein schrottiges Monochrom-Headset aus den 90ern bezahlt: Ich habe sowohl ein Faible für gescheiterte Hardware, als auch ein generelles Interesse an "Video Game History". Auch wenn sich heute nur noch wenige der VB Spiele genießen lassen, hat es mir riesigen Spaß gemacht dieses Stück Spielgeschichte endlich selbst nachzuholen und sich mal wieder vor Augen zu führen, welche Wege die Industrie bereits damals gegangen ist.

 Rob von gamingblogger.de

Rob von gamingblogger.de ist als nächstes dran - ein Mann der wenigen Worte. Auf den Punkt, sehr sympathisch und ein geiles Logo wie wir finden.

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Ich bin Gamer seit dem 486x PC aus den 90ern und wollte immer eine Konsole von Nintendo haben. Mittlerweile gibt es mit gamingblogger.de ein eigenes Angebot neben robvegas.de zu diesem Thema. Zusammen mit Benny Illgner testen wir uns durch die Spielelandschaft und haben aktuell sehr viel Spaß mit der neuen Nintendo Switch Konsole.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Man sollte Donkey Kong Country: Tropical Freeze für die Switch nicht zu schnell abschreiben. Das Game verkaufte sich auf der Wii U nicht gut und irgendwie haben die Leute es nicht wirklich als geniales Spiel wahrgenommen. Es ist aber eines der besten Jump n’ Runs der letzten Jahre und ein Meisterstück in Sachen Gamedesign.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Ich selbst würde hier Turtles - Hyperstone Heist wählen. Kein Spiel macht zusammen mit einem Kumpel mehr Spaß am Sega Mega Drive. Übrigens in meinen Augen immer noch der beste Name für eine Spielkonsole.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Eine neue Speicherkarte für die Nintendo Switch Konsole. Wir müssen viele Games testen und oft erhalten wir von den Publishern einfach die Keys für den eShop von Nintendo. Da gehen schnell 20 GB für nur einen Titel weg.

 Tobias von everest-gaming.org

Tobias widmet sich auf everest-gaming.org Sascha's Lieblingsgenres - MMOs und Hack and Slays. Der Mann hat definitiv Geschmack ;-)...

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Hinter meinem Nickname "Tuom" verbirgt sich eigentlich ein "Tobias", der in Stuttgart lebt. Ich bin 1987 geboren und wie viele andere auch, war ich schon als Kind fasziniert von den virtuellen Welten (angefangen mit dem Gameboy). Seit 2012 blogge ich auf everest-gaming.org mit dem Schwerpunkt auf anspruchsvolle MMOs bzw. MMORPGs, wobei wir nun Schritt für Schritt auf unsere Community mmomaster.de umsatteln.

Meine Motivation dahinter ist die Faszination für das Spielen mit anderen echten Menschen online. Ursprünglich habe ich kostenlos für Gilden/Clans Websites gebaut, die in diesem Bereich nicht die Fähigkeit/Möglichkeit dazu hatten. Mein Ziel ist es heute, dass ich Gamern einen möglichst guten Überblick über (alle) neue MMOs mit Potenzial gebe.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Erfahrene und anspruchsvolle MMO-Gamer, die sehr gerne PvP betreiben, sollten sich unbedingt "Camelot Unchained" anschauen. Es erscheint zwar sehr wahrscheinlich nicht dieses Jahr, aber die Beta wird wohl Mitte 2018 kommen!

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Oh, das ist eine schwere Entscheidung (es gab/gibt so viele tolle)! Super Mario ist natürlich der Klassiker schlechthin für mich. Aber am meisten fasziniert hat mich damals wohl Diablo 2, als es dann online spielbar war und da erstmals andere echte Spieler auf dem Bildschirm herumrannten. Dieser Moment hat sich eingeprägt.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Geschenkt wurde mir kürzlich die mechanische Tastatur "LESHP" und die "HoLife" Gaming Maus. Gekauft hatte ich vor über einem Jahr die PALIT GeForce GTX 1060 Dual 6GB. Demnächst steht eine größere Neuanschaffung an.

 Patrick von omgwtfbbq1337.de

Ok. Patrick "Pwnsberg" aka moep0r wollte in unserer Liste mit seinem Blog  omgwtfbbq1337.de definitiv auffallen. Ist ihm gelungen würden wir sagen... Mal eben locker der geilste Name für einen Blog. Auf jeden Fall gibt es guten Stoff auf seinem Blog, reinschauen lohnt sich.

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Ich bin der moep0r und in meinem Blog [http://OMGWTFBBQ1337.de ] geht es um Videospiele und auch viel meine Gedanken während des Spielens. Anstelle Klassischer Reviews versuche ich meine Erfahrungen zu vermitteln und Tipps zu geben, die ich gern bekommen hätte.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Ein Geheimtipp ist es wahrscheinlich nicht, aber wer eine Switch hat, sollte sich unbedingt die mittlerweile wirklich beachtliche Anzahl von Indie-Titeln im eShop ansehen!

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Super Mario Bros 3. Die Mutter aller Platformer.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Eine Razer Ripsaw Capture Card.

 Marcel von Levelup-Gaming.net

Marcel von Levelup-Gaming.net räumt definitiv den Preis für das niedlichste Bild ab hier - keine Frage. Viel Spaß mit seinen Antworten!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Mein Name ist Marcel Tanzer und ich bin der Besitzer von Levelup-Gaming.net. Bei mir gibt es jetzt nicht immer die aktuellsten AAA-Spiele zu sehen, sondern nur was mich auch wirklich interessiert. Angefangen habe ich das ganze eher spontan und als kleines Projekt, welches ich mit der Zeit aber immer weiter ausgebaut habe, inspiriert wurde ich hier vor allem von Seiten wie "Spieletipps.de". Der besondere Reiz an so einer Internetseite ist, dass Menschen aus aller Welt die Beiträge, die man selbst verfasst hat, lesen können.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Gespannt bin ich schon auf Anthem aus dem Hause BioWare. Hier finde ich das Setting und den Multiplayer Aspekt sehr interessant, da es aber von EA veröffentlicht wird, blicke ich dem Ganzen kritisch gegenüber. Als Must-Have würde ich aber ganz klar Monster Hunter World bezeichnen. Hier schafft Monster Hunter den Sprung in die aktuelle Generation. Viele Konzepte wurden verbessert oder ganz überarbeitet und noch nie war ein Monster Hunter Spiel so anfängerfreundlich. Wer also eine X-Box One oder eine PS4 hat, sollte sich dieses Spiel holen. Wir PC Spieler müssen leider noch etwas warten.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Hmmm, anfangs fiel mir sofort Pokemon Kristall ein, mir wurde aber klar, dass ich diese Frage nicht so einfach beantworten kann. Es gibt einfach so viele Spiele, die mir ans Herz gewachsen sind. Dark Souls, Dragon Quest, Life is Strange, League of Legends, und und und... Da ich mich aber festlegen muss, sage ich jetzt doch einfach mal Pokemon Kristall für den GameBoy Color.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Hardwaretechnisch wäre das bei mir wohl mein Netzteil, hier habe ich mir das 600 W Pure Power 10CM von beQuiet gekauft. Auf der Peripherieseite habe ich als letztes neue Kopfhörer von Sennheiser gekauft, leider kenne ich deren Namen nicht mal. Demnächst steht aber wieder ein neuer Kauf an, da ich schon länger eine neue Grafikkarte brauche, meine alte ist leider hinüber. Jedoch warte ich schon seit Ewigkeiten auf eine Antwort von Mindfactory, darum ist es auf meinem Blog seit längerer Zeit so still.

 Michael von threetwoplay.com

Michael von threetwoplay.com bietet seinen Lesern das volle Programm: Podcasts, Posts, Videos, Streams. Hut ab für so viel Engagement!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Mit ThreeTwoPlay sind wir 2015 gestartet. Wir wollten unser Hobby, das uns sowieso tagtäglich beschäftigt hat und es bis heute tut, zu etwas Produktivem machen und hatten die Idee eine eigene Seite zu gründen. Daraus entstanden ist ein Blog voll mit Reviews, Artikeln, dem ThreeTwoPlay-Podcast und seit kurzem auch dem Filmpodcast "Dein Ernst".

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Mein Geheimtipp für 2018 ist definitiv Biomutant von THQ Nordic. Auf das Spiel aufmerksam wurde ich auf der Gamescom 2017 und nach einer kleinen Anspielsession und einem Gespräch mit dem Chefentwickler war mir klar: Dieses Spiel hat das Potential 2018 bei den ganz Großen mitzuspielen. Als Waschbärmutant kämpft ihr euch in bester Devil May Cry-Manier durch ein Endzeitszenario und bestimmt durch eure Handlungen den Fortschritt der Story. Biomutant sollte man für 2018 unbedingt im Auge behalten.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Lange Zeit hätte mich diese Frage überfordert, mittlerweile kann ich sagen: Es ist Psychonauts aus dem Jahr 2005. Kein Spiel habe ich so oft durchgespielt und keines hat bisher so einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Das Jump'n'Run von Tim Schafer und Erik Robson bietet abgefahrenes Design, einzigartige Charaktere und eine Story, die man so noch nie erlebt hat. 2019 soll der zweite Teil der Geschichte rund um Razputin und sein Team erscheinen. Bis dahin werde ich Psychonauts 1 bestimmt noch einmal in Angriff nehmen und empfehle euch allen, das auch zu tun.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Anfang November fand die Xbox One X ihren Weg in mein Wohnzimmer. Nachdem ich wenig auf dem PC und hauptsächlich auf den Konsolen spiele, war es für mich nur logisch die leistungsstarke Konsole zu kaufen. Mit Titeln wie vor kurzem Monster Hunter: World, Star Wars Battlefront II oder - meinem optischen Highlight bisher - Assassin's Creed Origins hat sich der Kauf auch schon mehr als bezahlt gemacht.

 ​SirPommes ​via ​pixelor.de

​SirPommes ist Mitglied der pixelor Community (siehe einen weiter unten) und hat seinen eigenen YouTube Channel SirPommes87. Wir danken fürs Mitmachen und wünschen weiterhin viel Erfolg mit dem Channel (ich digger ​dann jetzt mal die NES Commando Interviews :))

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

​Ich bin Sir Pommes und essentiell mache ich Sachen, weil Nichts machen ist keine Option. Wie Kermit es so schön sagte "Do something creative because you can't NOT do it". Achja außerdem liebe ich halt Spiele und darüber zu reden ^^

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

​Keine Ahnung ob es nen Geheimtipp gibt, aber ich bin sehr gespannt auf Yakuza 6 ^^

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

​Hab kein Lieblingsspiel aber es gibt Spiele, die mich sehr geprägt haben. Natürlich sind darunter sehr viele bekannte Sachen, aber die "vielleicht nicht ganz so zu Tod geredet" Spiele wären: Terranigma, Deadly Premonition und Nier Automata.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

​Hardware/Peripherie schon ein bisschen her aber mein Framemeister vielleicht?

 ​Henrik von ​pixelor.de

Henrik ist Admin der pixelor.de "Community". Hier ist alles mit dabei. Von Podcasts über Videserien bis zu klassischen Blogbeiträgen. Wir finden das Projekt insbesondere wegen dem gelungenen Hauch Nostalgie (Pixelkitsch, DMG'89 GameBoy Podcast etc.) richtig nice!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Mein Name ist Henrik Fisch und ich habe vor Zeiten als Spieleredakteur in den Zeitschriften »PowerPlay« und »PC Player« gearbeitet. Spiele und spielen sind also quasie in meiner DNA verankert. Pixelor.de ist ein Portal für Videoschaffende und BLOGger, die auf einer erwachsenen Basis Videospiele vorstellen und darüber diskutieren. Ich habe das Portal vor ein paar Jahren übernommen, weil es meiner Meinung nach wert ist, diesen »erwachsenen« Ansatz und die  Diskussionskultur zu erhalten.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Eindeutig »Scorn«, das mich durch seine morbide an Giger und Alien erinnernde Grafik sofort in seinen Bann gezogen hat. Ob daraus auch ein gutes Spiel wird ... das werden wir sehen. Ist auf jeden Fall sofort gekauft.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Genau wie bei Sir Pommes gibt es kein alleiniges Lieblingsspiel, welches mich geprägt hat. Da sind viel zu viele gute Spiele, die ich in meinem Leben nicht missen möchte. Hier eine lächerlich kleine Auswahl der mir als »hervorragend« im Kopf gebliebenen Spiele, aus der Masse an vermutlich tausend Spielen, die ich bereits gespielt habe (übrigens fast alle durchgespielt):

 »Pac Man (Atari 800)«, »Alternate Reality (Atari 800)«, »Discs of Tron (Arcade)«, »Wing Commander (1) (PC)«, »Doom/HereticHexen (PC)«, »The Secret of Monkey Island (1) (PC)«, »Super Mario Bros. (NES)«, »Sonic The Hedgehog (MD)«, »Super Mario World (SNES)«, »Super Metroid (SNES)«, »Final Fantasy VIII (PS1)«, »Tomb Raider (Sat)«, »Silent Hill (1, 2) (PS1, PS2)«, »Shadow of the Colossus (PS2-4)«, »Dark Souls (1) (PS3)«, »Alien Isolation (PS3/PS4)«, »The Talos Principle (PS4)«, usw., usf., etcpp. ...

Aktuell spiele ich »Skyrim: Special Edition (PS4)« und »7 Days To Die (PS4)«.

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Ich kaufe mir selten Hardware. Wenn ich etwas habe, wird dieses sehr sehr lange genutzt und gepflegt. Aktuell ist mein PC (auch schon 2 Jahre alt) und PS4 (die ich vor 4 Jahren erstanden habe).

​ ​ Daniel von only4gamers.de ​​

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Hallo zusammen. Ich bin der Daniel, 34 Jahre alt, verheiratet und Vater eines kleinen Nachwuchsgamers. OK, er ist gerade einmal 4 Jahre alt, das PS4 Pad kann er jedoch schon bedienen und die Faszination ist da. Um den Rest kümmere ich mich später ☺.

Die Idee, unser eigenes Gaming Projekt aus dem Boden zu stampfen, hatten Sascha und ich schon vor längerer Zeit. Anfang 2017 haben wir es dann endlich geschafft, die Idee auch wirklich in die Tat umzusetzen. Zugegeben, only4gamers.de ist kein "reiner Gaming Blog", sondern primär auch ein Vergleichsportal für Zocker. Wir widmen uns allem, was das Gamerherz begehrt und was im Repertoire eines waschechten Zockers nicht fehlen darf. Dabei legen wir unseren Fokus auf umfangreiche und vollständige Recherche und liefern, so unsere Meinung, einfach verständliche und hilfreiche Kaufberater für Euer Gaming Gear.

Da wir natürlich selbst Zocker sind und so einige Titel weggezockt haben, liefern wir ebenfalls Inhalte zu Games und Game Genres und haben mit dem Magazin seit Anfang des Jahres auch unseren "Blogbereich" aufgemacht.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Einen wirklichen Geheimtipp will ich hier gar nicht unbedingt liefern. Das Spiel, welches ich sehnlichst erwarte, ist Red Dead Redemption 2. Hoffentlich schafft es das Ding auch noch 2018 in die Regale, der Release Termin ist auf jeden Fall für Ende Oktober angesetzt. Michael von gameyard.de ist somit auch der klare Gewinner in unserer Blogparade, was Geschmack angeht ☺

Warum Red Dead Redemption 2? Weil der erste Teil für mich der absolute Killer war. Ich hab den Titel damals auf der XBOX 360 gezockt und dabei eiskalt meine Beziehung aufs Spiel gesetzt. Sorry, aber die Story um John Marston war einfach übelst fesselnd und ich musste schlichtweg alles um mich herum ausblenden und das Game durchsuchten. Geile Erinnerungen ... auch wenn meine damalige Freundin (jetzt Ehefrau) das anders empfunden hat. Aber, wie ihr seht, ist das alles ja gut ausgegangen ☺

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Plattformübergreifend würde ich sagen ist WoW nach wie vor das Spiel, welches mich am meisten fasziniert hat. Neben der unglaublichen Atmosphäre, dem riesigen Warcraft Universum und der von Blizzard gewohnten Detailverliebtheit spielt hierbei natürlich insbesondere eine Sache eine große Rolle: Niemals hat es vorher ein Game gegeben, bei dem der Community Aspekt so gerockt hat. Eines der wenigen Games, in dem man wirklich interessante und teils auch nachhaltige Bekanntschaften gemacht hat. Ein buntes Potpourri an Zockern in allen Altersklassen ... eine Vielfalt, dich ich so nie wieder erlebt habe (Notiz: gezockt bis Cata, danach hat das Spiel für mich persönlich leider nicht mehr viel zu bieten gehabt).

Ansonsten muss ich hier noch zwei SNES Titel nennen, welche ich beide mehrfach durchgezockt habe. Sowohl The Legend of Zelda: A Link to the Past und Secret of Mana sind meine absoluten Evergreens!

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

In letzter Zeit habe ich ein wenig an meinem Gear geschraubt, da ich wieder etwas mehr am PC daddel. Habe meine Razer Sensei RAW gegen eine Logitech G502 ausgetauscht. Dann habe ich mir noch das Logitech G430 Headset zugelegt und mir auch das Lioncast MB10 Maus Bungee auf den Tisch gestellt. Bei mir leuchtet jetzt alles blau ☺

  Sascha von only4gamers.de 

Das Schlusslicht mache ich selbst. Ich mache hier manchmal so ein bissel was an der Seite - ich versuchs zumindest :D!

Wer bist Du und warum bloggst du gerade über Gaming?

Ich bin der Sascha (bald 33 Jahre jung) und betreibe hier mit Daniel only4gamers. Wir haben das Portal letztes Jahr im Februar 2017 ins Leben gerufen und arbeiten seitdem daran, hier täglich was zu bewegen. Warum das Ganze? Naja, wir beide sind Nerds der ersten Stunde (Gameboy, Sega Master System) und Gaming ist unsere große Leidenschaft. Außerdem hatten wir beide andauernd das Problem, dass wir bei unserer Suche nach Hardware, Games-Bestenlisten & Peripherie Ewigkeiten recherchieren mussten, bevor wir was gescheites gefunden hatten. Dementsprechend dachten wir uns: Warum nicht einfach eine Webseite aufbauen, wo wir anderen Gamern diese nervige Sucherrei abnehmen und man direkt alles auf einen Blick sieht? Aus dieser Idee ist "unser Baby" only4gamers.de entstanden.

Spiele-Geheimtipp für 2018: Welches Spiel sollte man sich nicht entgehen lassen in 2018?

Schwer zu sagen ob das Spiel noch 2018 rauskommt, aber die Open-Beta startet anscheinend noch dieses Jahr. Die Rede ist von dem lang erwarteten "Lost Ark", das koreanisch angehauchte Action-MMORPG / Hack and Slay Game. Klar, der Hype ist hier schon etwas verflogen aber dennoch gebe ich die Hoffnung auf einen Release dieses Jahr oder Anfang nächstes Jahr nicht auf! Alle Diablo-Fans: Augen auf halten!

Alle Strategiefans (mich eingeschlossen) sollten sich wohl das kommende Anno anschauen. Echt witzig, dass das Spiel hier auch schon öfters erwähnt wurde. Ich hoffe wie meine Vorredner auf ein "Back-to-the-Roots" der Reihe - es sieht auf jeden Fall vielversprechend aus.

Welches ist dein absolutes Lieblingsspiel aller Zeiten? (Egal welche Plattform)

Das ist relativ einfach: Diablo II. Ich habe in dem Game unzählige Stunden mit Mephisto-, Baal- und Cow-Runs verbracht. Ob ich das heute immer noch geil finden würde? Weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass außer World of Warcraft kein Spiel nur annähernd an den Suchtfaktor von Diablo II rankam. Leider auch kein anderes Hack and Slay. Ein weiterer Anwärter wäre dann nur noch Civ5, was ich schon mehr als 800 Stunden gesuchtet habe laut Steam. Aber das ist weit weg von meinem Diablo 2 und WoW Konsum...

Was war deine letzte Anschaffung im Bereich Hardware oder Peripherie?

Hardwaretechnisch war das bei mir tatsächlich ein unspektakulärer Kauf: Das neue Fire-10 Tablet (wollte nen gescheites Tablet für den Urlaub/Flug/Strand). Peripheriemäßig habe ich mir eine Logitech G402 geholt, da ich auch mal eine etwas kleinere Maus im Vergleich zu meiner Razer Chroma ausprobieren wollte. Liegt klasse in der Hand das Teil und zum Surfen bevorzuge ich die Logitech, beim Daddeln spiele ich nach wie vor mit der Razer (hab mich zu sehr daran gewöhnt). Ansonsten noch ein neues Maus Bungee (das Thermaltake Galeru) und ein gescheites Mauspad (Roccat Taito Control). Ende dieses Jahr steht wohl der Bau eines komplett neuen Gaming PCs an. Ihr dürft euch auf einen Guide freuen 🙂 ...

Abschließend nochmal ein großes Danke an alle Teilnehmer!

Leave a Reply