Die 21 bESTEN Nintendo Switch Spiele aller Zeiten

Komplette Nintendo Switch Bestenliste (Update März 2019)

Beste Nintendo Switch Spiele

Die besten Nintendo Switch Spiele aller Zeiten – was erwartet euch in unserer Bestenliste?

Nur wenige Leute haben erwartet, dass die Nintendo Switch so beliebt und geliebt werden würde. Denn der Vorgänger Wii U war ein katastrophaler Fehltritt. Vor dem Start der Nintendo Switch hätte man es Nintendo verziehen, wenn sie sich auf den Nintendo 3DS und Mobile-Gaming konzentriert hätten.

Aber der Nintendo Switch gelang es als komischer Hybrid direkt in der ersten Verkaufswoche, das Beste aus Handheld- und Konsolengaming zu vereinen. Daher wollen wir euch im folgenden eine Liste mit den besten Nintendo Switch Spielen präsentieren, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Diese Nintendo Switch Spiele empfehlen wir jedem, der sich gerade die Konsole zugelegt hat. Unsere Nintendo Switch Bestenliste ist vor allem in den oberen Rängen keine richtige Rangliste, weiter unten haben wir aber trotzdem eher die Kracher platziert (oder es zumindest versucht).

Hier wird übrigens ständig aktualisiert für den Fall, dass wir neue hervorragende Nintendo Switch Spiele finden, die einen Platz in unserer Bestenliste verdient haben. Auf jeden Fall gibt euch unser Artikel einen guten Startpunkt für eure Sammlung an guten Switch Spielen, oder dafür diese zu vervollständigen.


Super Mario Party (2018)

Wenn es um gelegentliches Koop-Zocken geht, gibt es da draußen kaum bessere Spiele als Mario Party. Wer es noch nicht kennt: Super Mario Party ist quasi ein virtuelles Brettspiel bei dem es um Wettkämpfe geht, die in Minispiele unterteilt sind. Einige der rund 80 Spiele sind super spaßig, andere fühlen sich wie ein Lückenfüller an.

Es gibt zwar auch eine Einzelspieleroption, wir empfehlen euch aber auf jeden Fall mit Freunden oder euren Kids zu spielen. Super Mario Party bietet das Couch-Multiplayer-Erlebnis, für das die Serie bekannt ist und kommt mit einem frischen Strategieelement daher. Die Switch-Controller können jedoch manchmal mehr Hindernis als Freude sein.

Trotz einiger Kritikpunkte ist Super Mario Party dennoch das beste “Party” in zwei Konsolengenerationen und eine Erwähnung auf unserer Switch Bestenliste wert.


Captain Toad Treasure Tracker (2014)

Captain Toad Treasure Tracker ist ein wahres Juwel unter den besten Nintendo Switch Spielen. Captain Toad ist eine Neu-Veröffentlichung des beliebten Wii U Titels und geht am ehesten als Action-Puzzlespiel durch.

Während die Rätsel für ältere Kinder etwas einfacher sind, müssen die Jüngeren definitiv ein bisschen nachdenken. Jedes Level ist ein Miniatur-Hindernislauf mit einem einzusammelnden Stern und versteckten Edelsteinen. Der wahre Spaß liegt aber darin, dass man jedes Puzzle auf verschiedene Wege lösen kann. Einige Ebenen sind eher optische Täuschungen die den Spieler auffordern, die Kamera herumzuschwenken um versteckte Türen oder gut versteckte Geheimnisse zu finden. Andere hingegen sind eine Art Zauberwürfel (Rubik’s Würfel), in denen man das Level selbst rumdrehen muss, bis man die Lösung hat.

Für die Switch-Version hat Nintendo sogar eine Handvoll neuer Level hinzugefügt, die auf Super Mario Odyssey aufbauen. Captain Toad: Treasure Tracker ist in jeder Hinsicht besser als das ursprüngliche Spiel und gibt allen die das Spiel auf der Wii U verpasst haben die Chance, es endlich nachzuholen.


Bayonetta 2 (2014)

Dank der Exklusivität für die Wii U hatte nicht jeder die Chance, Bayonetta 2 bei seiner Erstveröffentlichung im Jahr 2014 zu genießen. Glücklicherweise gibt es das Spiel jetzt auch auf der Nintendo Switch, wodurch es endlich das breite Publikum bekommt, das es verdient.

Bayonetta 2 ist ein Action-Adventure Hack and Slay und wirklich ein hervorragendes Spiel. Mit schnellen und spaßigen Kämpfen (viel Tiefgang aber trotzdem einfach zu erlernen!), atemberaubenden Animationen und ehrlich gesagt sehr außergewöhnlichen Mode. Dazu kommen spannende Bosskämpfe, sensationelle Grafik, tolles Charakterdesign und jede Menge freischaltbare Inhalte sowie Geheimnisse zu entdecken. Zukünftige Action-Games haben hier wirklich eine hohe Messlatte zu überqueren.

Wenn ihr eine physische Kopie von Bayonetta 2 kauft, bekommt ihr außerdem einen kostenlosen Download-Code für das Originalspiel. Das ist vor allem eine tolle Möglichkeit sich auf Bayonetta 3 vorzubereiten, welches sich bereits in Entwicklung für die Switch befindet. Auch hier gilt: Die Switch-Version von Bayonetta ist die "endgültige" Version mit stabileren Frameraten.

Splatoon 2 (2017)

Splatoon war wohl eines der Spiele, womit Nintendo am ehesten in die Nähe des Online-Shooter Genres gekommen ist. Gleichzeitig stellt Nintendo das Genre mit diesem Spiel komplett auf den Kopf, indem es in Splatoon keine Waffen, keine Kugeln und letztendlich auch keinen Tod gibt.

Stattdessen sind eure Charaktere mit Farbgewehren ausgerüstet und eure Aufgabe ist es, die Karte in den Farben eures Teams einzufärben. Ihr könnt eure Feinde „splatten“ und so kurze Zeit ausschalten, womit ihr eurem Ziel etwas näher kommt, aber das Ausschalten der Gegner ist nicht im Mittelpunkt.

Während Splatoon 2 technisch gesehen eine Fortsetzung ist, ist es quasi dasselbe wie Teil 1. Während die Fortsetzung einige kleine Änderungen am Gameplay vornimmt, ist der gleiche Nintendo-Charme immer noch vorhanden. Egal ob ihr Teil 1 schon gespielt habt, Splatoon 2 ist für jeden Shooter-Fan zu empfehlen.

Celeste (2018)

Celeste gehört zu den klassischen Plattformer-Spielen und auch zur Sorte "knüppelhart". Soll heißen: Ähnlich wie bei Spielen wie Dark Souls müsst ihr hier immer wieder sterben, bis ihr schlussendlich ein Level schafft und weiterkommt. Derartige Spiele muss man mögen und sie sind nicht jedermanns Sache, aber Celeste versprüht mit seinen großartigen 2D-Grafiken und einer tollen Story einfach viel Charme. Außerdem gibt es einen „Assist-Modus“, mit dem Spieler die  nur die Story genießen wollen das Spiel etwas vereinfachen können.

Trotz der einladenden Grafik ist das Spiel dennoch sehr schwer und für alle geeignet, die eine Herausforderung suchen. Die Hauptkampagne des Spiels ist nicht allzu schwer, aber nach dem Durchspielen werden einige Level freigeschaltet, die selbst die erfahrensten Jump'n Run-Veteranen herausfordern.

Auf diese Weise gelingt es Celeste, etwas für jeden anzubieten: Ein lockeres, storyzentriertes Abenteuer und gleichzeitig ein extrem intensiver Hardcore-Plattformer.

Mario & Rabbids Kingdom Battle (2017)

Man kann wohl sagen, dass niemand jemals ein taktisches rundenbasiertes Strategiespiel erwartet hat, bei dem Charaktere aus dem Mario-Universum mit Ubisofts verrückten Rabbids zusammenarbeiten. Noch schockierender: Das Spiel ist echt gut!

Mario & Rabbids Kingdom Battle vereinfacht die kniffligsten Spielmechaniken von Spielen wie XCOM (Deckung, Sperrfeuer und Unterstützungsfähigkeiten) zu einem überschaubaren, leicht verständlichen Gameplay. Dadurch wird das Spiel zu einem perfekten Einstieg in das Genre, auch für Nicht-Taktiker.

Auch wenn Waffen und Bomben hier eine Rolle spielen, ist das immer noch ein Mario-Spiel. Es gibt hier also nichts, was ihr in einer Folge Looney Tunes nicht auch sehen würdet. Deswegen ist das Spiel eine echt gute Wahl für die ganze Familie, vorausgesetzt ihr könnt die Rabbids ertragen.

Octopath Traveler (2018)

Ihr seid Fan von Old-School-16-Bit-RPGs und wünscht euch, diese in HD zu zocken, ohne die Magie der 90er Jahre zu verlieren? Dann ist Octopath Traveler möglicherweise DAS Nintendo Switch-Spiel für euch.

Octopath Traveler versucht die Magie der älteren Final Fantasy Spiele einzufangen und vermischt Pixelkunst mit Polygonen – wie ein Liebesbrief an die alten Rollenspiele. Auf den ersten Blick ein auf Sprites basierendes Spiel, das wie in altes Super NES aussieht. Aber es ist eben mehr als das: Die Charaktere sind in 2D, bewegen sich aber in einer mit 16-Bit-Texturen bemalten 3D-Welt. Dies verleiht dem Spiel einen tollen Oldschool-Charme und gleichzeitig ein modernes Flair.

Ihr verfolgt die Geschichte von einem der acht talentierten Abenteurer und eine epische Erzählung. Das clevere rundenbasierte Kampfsystem und eine großartige Vertonung garantieren euch fantastischen Spaß.

Dead Cells (2017)

Das erste Rogue-Like in unserer Liste. Ja wir wissen das Genre ist nicht für jeden gemacht, aber Dead Cells gehört einfach zu den besten Nintendo Switch Spielen.

Zumal auch Dead Cells zu den besonders herausfordernden Nintendo Switch Spielen zählt ist es umso besser, dass ihr eure Switch auch mal in die U-Bahn, Bus oder sonst wo mitnehmen könnt. Denn fürs Daddeln für zwischendurch eignet sich Dead Cells perfekt, dann ist es auch nicht so frustrierend, wenn man mal wieder abnippelt im laufenden Run.

Dead Cells fügt sich mit seinem brutalen Schwierigkeitsgrad und dem sukzessiven Fortschritt nahtlos in die Rogue-Like ein. Wie bei den meisten guten Roguelikes werden euch alle Mechaniken jedoch nach und nach vertraut und das Navigieren durch die Welt wird zweitrangig.

 Nur wenige Spiele schaffen es Genres so gut zu vermischen wie Dead Cells, dennoch ist das Spiel nicht für Casuals zu empfehlen (einfach zu schwer zum Teil). Alle Hardcore-Plattformer und Action-RPG-Fans werden hier aber eine herzhafte, befriedigende Herausforderung finden.

The Binding of Isaac (2017)

Ein weiteres Rogue-Like, aber auch dieses Spiel verdient eine Erwähnung hier, selbst wenn Binding of Isaac nicht jedermanns Sache ist. Denn dieses Vogelperspektiven-Spiel ist unglaublich schwer und nicht wirklich einsteigerfreundlich. Falls ihr jemand seid, der schnell aufgibt in Spielen, scrollt weiter.

Aber wenn ihr Isaac eine Chance gebt, lässt euch das Spiel nicht mehr los. Warum? Weil das Spiel einfach riesig ist und so viele Möglichkeiten gibt: Eine neue Kombination von Waffen und Gegenständen, die zu einem komplett anderen Spielverlauf führt. Es gibt einfach immer etwas zu tun, vor allem wenn ihr versucht die Herausforderungen des Spiels mit seinen 15 spielbaren Charakteren zu meistern.

Die Nintendo Switch verarbeitet die 2D-Grafiken des Spiels wunderbar, auch wenn der Bildschirm mit vielen Effekten gefüllt ist. Außerdem ist das Spiel perfekt für Zwischendurch, da jeder Raum nur wenige Sekunden benötigt. Ergo: Auch das perfekte Spiel für Unterwegs im Bus.

Donkey Kong Country Tropical Freeze (2014)

Auch auf der Switch treibt der beliebte Affe in einem Side-Scroller sein Unwesen: Goldene Bananen, wackelige Minicarts und verrückte Kongs - Der König der Gaming-Affen, ist zurück und Tropical Freeze ist schon jetzt eines der besten Nintendo Switch-Spiele, die es gibt.

Wenn ihr zuvor Wii U-Besitzer wart, dann fühlt sich das Spiel als ein sehr bekanntes Abenteuer an. Denn Donkey Kong Country: Tropical Freeze ist eigentlich ein Remake der Wii U Version.

Die Switch-Version ist jedoch die “fertige” Version des Spiels und bringt nicht nur das Gameboy-Feeling der Switch mit sich, sondern auch einen neuen "Funky-Modus". Hiermit könnt ihr als Funky Kong spielen, der einfach nur ein bisschen ist schneller ist und weiter hüpfen kann (für den Fall, dass euch das Spiel zu schwer ist). 

Mit Sicherheit gehört das neue Donkey Kong auf der Switch zu den besten 2D-Plattformern aller Zeiten und in jede Sammlung.


ARMS (2017)

Es ist schwierig zu sagen, zu welchem Genre Arms nun wirklich gehört. Im Kern handelt es sich um ein Kampf-Actionspiel bei dem ihr versucht, per Motion-Control mit riesigen Armen (und Superkräften) eure Gegner zu verdreschen. So eine Art Boxen, aber nicht wirklich.

Was zunächst als ein etwas “zu ausgefallener” Titel erschien (der eigentlich nur die Bewegungssensoren der Nintendo Switch testen sollte), erwies sich ARMS als Spiel mit überraschend viel Tiefgang und Strategie. Witzige Multiplayer-Schlachten sind also garantiert! Ihr könnt ARMS natürlich auch mit traditioneller Steuerung spielen, damit ihr unterwegs nicht eure Mitmenschen boxt.

Um hier mal Eurogamer sinngemäß zu zitieren: "ARMS tut für Action-Kampfspiele das, was Mario Kart für das Racing-Genre getan hat - und das Ergebnis ist absolut großartig." Durch die clevere Interpretation des Box-Genres bietet ARMS einen tollen Einstieg für Neulinge, aber dennoch erstaunlich viele Tiefe für diejenigen, die alle Moves meistern möchten. Das motivierende Lobby-System macht extrem viel Spaß und bietet viel Suchtpotenzial für Multiplayer-Fans. Es gibt vielleicht noch nicht soviel Inhalte, aber geplante kostenlose Updates könnten ARMS weitaus mehr Langzeitpotenzial geben.


Sid Meier's Civilization VI (2016)

Wenn es um Strategiespiele geht, gibt es auf Switch nicht sonderlich viel Auswahl. Umso mehr ein Grund das neue Civilization 6 mit auf unsere Nintendo Switch Bestenliste zu packen!

Falls euch Civilization kein Begriff ist: Ihr wählt eines von vielen Völkern aus und erbaut euer Imperium im rundenbasierten Modus. Dabei verfolgt ihr eine der Siegbedingungen: Wissenschaft, Kultur, Religion, Vorherrschaft oder Diplomatie. Die Unterschiede zwischen den Völkern sind teilweise sehr groß, was den Wiederspielwert von Civ so in die Höhe treibt.

 Zugegeben, die KI in Civilization VI ist jetzt nicht ausgereifteste, trotzdem gilt das Spiel derzeit als die umfassendste Launch-Version der Serie. Civilization VI ist ein brillantes 4X-Strategiespiel auf der Switch und die Steuerung geht sowohl im Handheld- als auch im Docking-Modus gut von Hand. Falls ihr also schon immer mal Civ unterwegs zocken wolltet, dann bekommt ihr hiermit jetzt die Gelegenheit!

Diablo III: Eternal Collection (2018)

Klar, Diablo 3 hat jetzt schon einige Jahre auf dem Buckel, aber es ist trotzdem ein sehr gutes Action-RPG für die Nintendo Switch. Außerdem gab es noch nie eine wirklich „tragbare“ Version des Spiels, die Switch-Version ändert das mit dieser Eternal-Edition.

Neben der Bereitstellung aller Inhalte die Blizzard für Diablo 3 veröffentlicht hat (RoS Addon und der Necro), ermöglicht die Switch-Version einen reibungslosen Multiplayer-Modus (der innerhalb von Sekunden eingerichtet werden kann).

Aber auch für Einzelspieler spielt sich Diablo 3 auf der Switch sowohl im Dock- als auch im Handheld-Modus hervorragend. Während die Entwickler einige visuelle Zugeständnisse gemacht haben, können trotzdem stabile 60 FPS erreicht werden, was für das reibungslose Spielgefühl entscheidend ist. Die Ankunft von Diablo 3 auf der Switch ist fantastisch und füllt ein großes Loch in der Hack and Slay Abteilung auf Konsolen.

Rayman Legends: Definitive Edition (2013)

Das brillante Jump and Run Spiel ist endlich auch auf der Switch eingekehrt und bringt Rayman in bester Manier auf eine tragbare Plattform. Warum das Spiel auf keinen Fall in eurer Sammlung der besten Switch Spiele fehlen sollte? Naja es ist nicht zu leugnen, dass Rayman Legends zu den besten Plattformerspielen des letzten Jahrzehnts gehört.

Noch besser: Das bereits geniale Rayman wurde mit einigen neuen Features auf die Switch portiert. Aber um ehrlich zu sein würde sich der Kauf auch lohnen, wenn es genau das gleiche Spiel wie auf den anderen Konsolen wäre. Es sieht nicht nur wunderbar aus auf der Switch, sondern ergänzt die Konsole perfekt. 

Aufgrund des Gameplays und des Leveldesign ist es ein fantastisches Spiel für unterwegs, sieht aber auch auf der großen Leinwand wunderbar aus.


Pokémon: Let´s Go, Evoli / Pikachu! (2018)

Ein vollwertiges Pokémon-Spiel auf Konsolen ist seit über zwei Jahrzehnten ein lang gehegter Traum von Fans. Jetzt haben wir eines - oder zumindest etwas das in die Nähe davon kommt. Eins ist klar: Wenn ihr die beiden Pokémon Teile Evoli & Pikachu zockt fühlt es sich an, als würde man eine Kindheitserinnerung wieder aufleben lassen.

Nur das jetzt alles moderner ist. Mit einem Pikachu oder einem Evoli bewaffnet werdet ihr auf den Weg geschickt, um alle 151 Pokémon der Kanto-Region zu sammeln. Ihr stellt euch Meistern und müsst acht Abzeichen gewinnen, um euch in der Pokémon-Liga zu versuchen.

Obwohl es sich im Wesentlichen um ein verbessertes Remake von Pokémon Red, Blue und Yellow handelt, tragen die modernisierten Gameplay-Mechaniken (inspiriert von Pokémon Go) dazu bei, dass das Spiel zugänglicher wird.

New Super Mario Bros. U Deluxe (2019)

Das neue Super Mario Bros. U Deluxe ist in erster Linie ein Switch-Port eines der oft vergessenen Wii U-Spiele. Aber bei dieser „Wiederbelebung“ wird deutlich, wie genial das Spiel doch ist und dass 2D-Plattformer immer noch gut sein können.

Mario-Veteranen finden das Spiel anfangs vielleicht etwas zu langsam und simpel, später steigt der Schwierigkeitsgrad aber an und das Leveldesign wird knackiger. Außerdem könnt ihr zusammen mit bis zu vier Freunden (oder euren Kids) spielen, was es zu einem der besten Mario-Spiele für jüngere Spieler macht.

Für alle die eine echte Herausforderung suchen, bietet Mario Bros. U Deluxe auch noch New Super Luigi U - einer der anspruchsvollsten Plattformer, die Nintendo je gemacht hat. Endlich mal ein Spiel für Kinder UND Hardcore-Gamer.


Super Smash Bros. Ultimate (2018)

Super Smash Bros. Ultimate ist genau das - Smash Bros. größer und besser als je zuvor. Denn jeder einzelne Charakter, Arena und Gegenstand, welche jemals in der Franchise erschienen ist, kehrt in diesem extrem umfangreichen Teil der Serie zurück.

Smash Bros. Ultimate ist das ehrgeizigste Multiplayer-Spiel, das Nintendo je entwickelt hat. Aber trotz des Riesenumfangs ist es für Neuankömmlinge unglaublich einsteigerfreundlich, sowas sieht man gerne. Ihr beginnt mit nur acht auswählbaren Charakteren und baut eure Gruppe langsam auf über 70 auf. Ein neuer Einzelspieler-Modus bietet eine schöne Möglichkeit, mit nicht gespielten Charakteren zu experimentieren und Hunderte von Artefakten aus der Videospielgeschichte zu sammeln.

Falls ihr oft Freunde zu Besuch habt ist das und Mario Kart 8 Deluxe ein Muss für eure Switch. Also stellt lieber sicher, dass ihr genügend Controller am Start habt.

Hollow Knight (2017)

Hollow Knight ist ein super umfangreiches „Metroid-Style“ Plattformer-Spiel, das in der Schwierigkeit zum Teil Dark-Souls nahekommt. Motivierend, teils auch frustrierend, tolle Grafik und ein bombastischer Soundtrack (schon die Musik im ersten „Level“ ist so toll).

Manche gehen soweit und sagen, es ist vielleicht das beste Metroidvania, das jemals produziert wurde. Auf der Nintendo Switch hat es nun ein perfektes Zuhause gefunden, insbesondere wenn es im Handheld-Modus gespielt wird.

Hollow Knight gelingt es eine handgefertigte Welt zu erschaffen die massiv, unheimlich und gleichzeitig wunderschön ist. Dank der 2D-Optik könnt ihr Hollow Knights Welt auch für längere Sessions erkunden, ohne euch Sorgen um die Batterie eurer Switch zu machen.

Super Mario Odyssey (2017)

Super Mario Odyssey reiht sich mit Elementen von Super Mario 64, Super Mario Galaxy und seinem Nachfolger geschickt in die Serie rund um unseren Lieblingsklempner ein. Durch die Kombination von Sprüngen, Ausweichmanövern und einem Hut namens Cappy ist Mario so flink wie nie zuvor. Um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen: Mario kann sich jetzt auch zu einem Ball zusammenrollen und wie ein kleiner Fels durch die Welt rauschen.

Dennoch ist eine neuere Mechanik die eigentliche Krux an Mario Odyssey: Ihr könnt jetzt Feinde übernehmen. Neuerungen wie diese machen Mario Odyssey zu einem frisch wirkenden Jump and Run Abenteuer und sorgt dafür, dass es zu einem weiteren Meisterwerk wird.

Fakt ist, dass es auch nach den rund 15 Stunden Spielzeit für die Kampagne immer noch genug zu tun gibt. Odyssey erinnert daran, dass Nintendo Mario immer noch auf interessante Weise neu erfinden kann (und das nach mehr als 35 Jahren!).

Mario Kart 8 Deluxe (2017)

Das Mario Kart auf dieser Liste der besten Nintendo Switch Spiele erscheint, ist keine Überraschung. Ob es der beste Teil der Serie ist, ist diskussionswürdig. Aber mit Sicherheit verdient es einen Platz auf unserer Bestenliste, denn auf der Wii U hat das Spiel (so gut wie) niemand gezockt.

Auf der Switch bleibt euch der wichtigste Aspekt von Mario Kart erhalten: Ein einfach gestrickter Multiplayer. Während es auch viele Herausforderungen für Einzelspieler gibt, war Mario Kart schon immer ein Spiel für Partys. Die Tatsache, dass jede Switch direkt mit zwei Controllern an den Start geht, ist super praktisch.

Falls ihr ein paar weitere Controller (oder besser noch Freunde mit einer Switch) habt, lassen sich Turniere für bis zu acht Leute veranstalten. Absoluter Riesenspaß wenn ihr uns fragt!


The Legend of Zelda: Breath of the Wild (2017)

Das wohl beste Zelda-Spiel aller Zeiten und zweifellos eines der besten Spiele auf der Nintendo Switch. Zur Frage warum BotW SO gut ist, könnten ganze Bücher gefüllt werden und es gibt sowieso unzählige Tests da draußen. Deshalb wollen wir (anstatt uns zu wiederholen) mal eine krasse Sache betonen: Ihr könnt von einem Ende der Karte zum anderen laufen, ohne einen Ladebildschirm zu sehen.

Warum ist das so eine große Sache? Weil es den Spielern die unglaubliche Freiheit bietet, über alles drüber zu klettern - einschließlich einer gesamten Bergkette. Die meisten Spiele trauen uns Spielern nicht genug zu, um alle Bereiche der Karte zugänglich zu machen.

Diese Freiheit bleibt in Breath of the Wild bestehen und gibt euch die Möglichkeit, mit der Welt auf eure Weise zu interagieren. Breath of the Wild nimmt Ideen, die ursprünglich im ersten Legend of Zelda-Spiel eingeführt wurden, sowie Konzepte von Skyrim und anderen modernen Open-World-Rollenspielen und verleiht ihnen den Nintendo-Charme.

Euch gefällt unsere Auswahl der besten Nintendo Switch Spiele? Dann lasst eine Bewertung da 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Haben wir ein Nintendo Switch Spiel in unserer Liste vergessen? Postet es in den Kommentaren unten!

Leave a Reply