Peripherie Reviews

​Beste Gaming Brille 2017

​Die 5 besten ​Gamer Brillen im Vergleich

Die beste Gaming Brille 2017 - Die 5 besten Gamer Brillen im Vergleich

Wer von uns kennt es nicht? Man sitzt wieder einmal etliche Stunden vor dem Monitor / Fernseher, um sich ein wenig vom Alltag abzulenken und seinem aktuellen Lieblingstitel zu widmen und die Augen werden müde. Schlimmer noch, ist die Session einmal beendet steht man mit knallroten Froschaugen vorm Spiegel und kann, obwohl man eigentlich tierisch müde sein müsste, nicht einmal einschlafen. Grund hierfür sind übrigens die Hormone ... doch dazu später mehr.

Wer auf gerade beschriebene Ermüdungserscheinungen keine Lust mehr hat und seinen Augen etwas Gutes tun möchte, wird in unserem Gaming Brillen Vergleich alle nötigen Informationen finden. Denn entgegen der ersten Vermutung (welcher auch wir zugegebenermaßen zunächst unterlagen) sind Gaming Brillen weitaus mehr als ein unnützes Gadget!

Wie bei only4gamers gewohnt haben wir uns wieder einmal durch einen Haufen Recherchequellen gewühlt und alle wichtigen, für einen aussagekräftigen Vergleich notwendigen, Kriterien ermittelt. Auf Basis dieser haben wir uns einige Modelle genau angeschaut und eine Auswahl für Euch zur Verfügung gestellt. Doch genug der langen Vorrede – Nun viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

Keine Lust oder Zeit Dich durch die Infos durchzuackern? Kein Problem! Hier geht's direkt zur Liste mit unseren Top 5 Gaming Brillen.​

Eure Gaming Brille – Auf diese Kriterien müsst Ihr achten

Als waschechter Gamer verbringt man gerne einige (oder auch einige mehr) Stunden pro Tag vor dem Rechner oder der Konsole. Genau wie bei der Wahl einer geeigneten Gaming Maus oder Tastatur sind daher einige grundlegende Dinge zu beachten. Wir haben für unseren Vergleich in 5 Kategorien ausgemacht, um festzustellen, ob die jeweilige Gaming Brille Euren Ansprüchen gerecht werden kann:

1
Effektivität

Effektivität der Brille

Das Wichtigste Kriterium ist unserer Meinung nach, wie gut die Brille tatsächlich funktioniert. Zwar unterscheiden sich die Brillen in Ihrer Funktionsweise nur marginal, jedoch können Kleinigkeiten entscheidend sein. Wir werden gleich im Anschluss an diese Auflistung explizit auf die Funktionsweise der Gaming Brillen eingehen.

2
Komfort

Komfort der Brille

Da Ihr das Teil nicht selten auf der Nase haben werdet, ist es wichtig, dass die Brille bequem sitzt. Wenn Ihr Euch erst einmal an die Vorteile der Gaming Glasses gewöhnt habt, wollt Ihr diese nämlich nicht wirklich zwischendurch absetzen, weil der Tragekomfort zu wünschen übrig lässt.

3
Haltbarkeit

Haltbarkeit

Zwar kosten die Brillen kein Vermögen, jedoch soll auch eine Investition im Bereich 50€ hinsichtlich Haltbarkeit etwas hermachen. Wir haben daher genauer hingeschaut, welche Brillen gut verarbeitet sind und nicht beim ersten Sturz aufs Parkett irreparable Schäden davontragen.

4
Aussehen

Aussehen

Zwar seht Ihr Euch beim Zocken nicht selbst aber vielleicht Eure Liebste / Euer Liebster J Wer vorm Rechner richtig rotiert, sieht nicht selten zwangsweise eh schon etwas merkwürdig aus, jedoch muss die Gaming Brille dem nicht noch die Krone aufsetzen. Glücklicherweise sehen die meisten Modelle optisch wirklich ansprechend aus. Dennoch haben wir genau hingeschaut, dass die Brillen in unserem Vergleich dezent zu tragen sind.

5
Preis

Preis

Zwar sollte der Preis nicht das ausschlaggebende Kriterium sein, doch sind die Geldbeutel natürlich unterschiedlich prall gefüllt. Wie gewohnt haben wir daher versucht, alle Preisklassen abzudecken und sowohl etwas preisintensivere Modelle zu listen als auch die eine oder andere günstigere Brille mit aufzunehmen.

So funktionieren Gaming Brillen

Im Prinzip lassen sich vier grundlegende Faktoren nennen, wieso Gaming Brillen Sinn machen. Während wir vorm Rechner oder der Playstation erholen und etwas vom Alltag abschalten wollen, ist der Effekt für unser Auge genau gegenteilig. Wir setzen unseren Augen einer enormen Anstrengung aus und beeinflussen beim Zocken die natürliche Funktionsweise dieser. Gaming Brillen schaffen daher Abhilfe für nachfolgend beschriebene Effekte auf das Auge.

Reduzierung des Liedschlags

Auswirkung: Austrocknen der Augen

Eines der Hauptprobleme beim dauerhaften Betrachten des Monitors oder TVs ist die Tatsache, dass sich die Anzahl des Liedschlags drastisch reduziert. Da wir beim Daddeln permanent ganz genau hinschauen müssen, halten wir unsere Augen gezwungenermaßen in längeren Abständen geöffnet. Das Resultat sind austrocknende Augen. Dabei ist es enorm wichtig, dass das Auge regelmäßig und gut befeuchtet ist. Andernfalls drohen Beschädigungen, insbesondere an der Hornhaut.

Die Gläser der Gaming Brillen sind stark gekrümmt und liegen nah am Gesicht an. Zwar können die Brillen nicht verhindern, dass wir unsere Augen länger geöffnet halten (wir brauchen den Frag, keine Zeit zu blinzeln!), jedoch bleibt die Feuchtigkeit im Auge besser erhalten. Das hat zwei Gründe: Zum Einen bleibt die Luftfeuchtigkeit näher am Auge und zum Anderen ist das Auge geschützt vor Luftzug und Außeneinwirkungen, welche das Auge austrocknen könnten.

Betrachtung naher Gegenstände

Auswirkung: Erhöhte Anstrengung für das Auge

Beim Zocken starren wir dauerhaft auf naheliegende Objekte ... und zwar ausschließlich auf diese. Für unsere Augen ist dies ein komplett unnatürliches Verhalten, denn bewegen wir uns im „normalen“ Leben verarbeiten unsere Augen Objekte in verschiedensten Sichtweiten. Während es für unsere Augen relativ angenehm ist, ferne Objekte zu betrachten, sorgen naheliegende Objekte für eine erhöhte Anstrengung. Das lange Betrachten des Monitors führt zu Überanstrengung und kann, im schlimmsten Fall, Kopfschmerzen auslösen (kennen wir glaube ich alle!).

Moderne Gaming Brillen können hierbei unterstützend wirken, indem sie das auf die Gläser auftreffende Licht bündeln, bevor es letztendlich an unserem Auge ankommt. Hierbei wird ein entspannender Effekt erzeugt und darüber hinaus nimmt das Auge das Bild sogar etwas schärfer wahr. Ein cooler Zusatz, der sich positiv auf die optische Wahrnehmung des Games auswirkt.

Künstliche Licht- bzw. Glanzeffekte und Spiegelungen

Auswirkung: Visuelle Störungen im Auge

So schön wir die Effekte in aktuellen Titeln auch finden, die Lichtreflexionen, schnellen Animationen, Glanzeffekte etc. PP. verursachen für unsere Augen puren Stress.

Gaming Brillen sind mit anti-reflektierenden Beschichtungen ausgestattet, welche die visuellen Störungen, die durch verschiedene Licht- und Grafikeffekte ausgelöst werden, reduzieren. Dies bedeutet hierbei keinesfalls, dass die Effekte nicht dennoch ihre ganze Pracht entfalten, sondern lediglich, dass das Auge weniger gestört wird und das Bild zudem schärfer und klarer erscheint. Oftmals kommt auch eine minimale Sichtschärfe (Dioptrien) zum Einsatz, um das Bild noch einmal etwas schärfer erscheinen zu lassen. Ähnliches Prinzip wie bei einer Lesebrille.

Blaues Licht 

Auswirkung: Störung des Hormonhaushalts mit Auswirkungen auf den Schlaf

Was macht es? Es leuchtet blau! Nein, wir sind nicht bei John Rambo – dennoch spielt das blaue Licht hier eine entscheidende Rolle! Während das „normale“ Lichtspektrum weit gefächert ist und verschiedene Farbbänder gleichermaßen beinhaltet, strahlen Monitore und TVs mehr blaues und somit hochintensives Licht ab. Dies hat zwei elementare Auswirkungen. Zum Einen produziert der Körper bei erhöhter Konzentration von blauem Licht Hormone, welche uns wach halten. Insbesondere abends und bei späten Sessions klingt das zwar zunächst nicht nach einem Nachteil, jedoch gerät der gesamte Hormonhaushalt durcheinander. Die Folge sind die bereits erwähnten schlaflosen Nächte und Schlafstörungen. Zum Anderen sind wir es nicht gewohnt, einer entsprechenden Menge an blauem Licht für längere Zeiträume ausgesetzt zu sein, was sich erneut negativ auf die Augen auswirkt und Schädigungen zur Folge haben kann.

Gaming Brillen sind daher mit speziell getönten Farbgläsern ausgestattet, die das blaue Licht explizit filtern. Gute Gläser können bis zu 65% des blauen Lichts filtern und sorgen somit nicht nur für entspannte Sessions, sondern ebenfalls für eine wärmere und schönere Farbwahrnehmung. Und wiedermal  zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen!

Die Top5 Gaming Brillen in unserem Vergleich






Tipp für Brillenträger
Duco Clip Randlose Ergonomische Computer Brille mit gelben Gläsern für Kurzsichtigkeit 8010
25,00 EUR

Um das Vergleichsergebnis kurz zusammenzufassen: Prinzipiell funktionieren sowohl die Modelle aus dem Hause Gunnar als auch die Brillen von Duco gleichermaßen zufriedenstellend. Die Gründe, warum wir die Gaming Brillen von Gunnar auf dem ersten und zweiten Platz sehen, sind der etwas höhere Tragekomfort (bedingt durch die weichen "Socket Sleeves" - doch dazu später mehr), die durchaus merklich bessere Verarbeitung und insbesondere das Design. Die Gunnar Brillen sind einfach einen Tick cooler. Die Modelle von Duco hingegen punkten natürlich beim Preis und wer für seine Zocker Brille nicht mehr als 30€ ausgeben möchte, ist hier allerbestens beraten. Auch bietet Duco den Clip für Brillenträger, welche auf die Sehstärke ihrer herkömmlichen Brille angewiesen sind.

Sinnvoll oder Spielerei – Machen Gaming Brillen Sinn?

Im Prinzip haben wir die Frage durch die Auflistung der Funktionen einer Gaming Brille bereits beantwortet. Gaming Brillen sind für uns definitiv nicht nur ein zu belächelndes Gadget, sondern können nicht nur Eure Augen schonen und langfristig schützen, sondern beeinflussen auch die Wahrnehmung der Games positiv.

Für diejenigen unter uns, welche täglich viele Stunden vor der Flimmerkiste verbringen, machen Gaming Brillen wirklich Sinn und wer sich an das Tragen einer solchen gewöhnt, hat eigentlich ausschließlich Vor- und überhaupt keine Nachteile (außer vlt. ein paar blöder Sprüche von den Liebsten und Bekannten).

Wer darüber hinaus noch über Tag im Büro oder im Home Office am Rechner sitzt, kann die Gaming Brille auch hier einsetzen. Eine Investition im Bereich der 50 Euro Marke (es geht auch günstiger, wie unser Gaming Brillen Vergleich zeigt) schützt Eure Augen langfristig und verringert die Auftrittswahrscheinlichkeit von Augenschmerzen, Kopfschmerzen und trockenen Augen.

Checkt das Werbe Video von Gunnars Optiks. Wir haben abgefeiert und finden den Spot richtig gut. Und die Quintessenz ist auch korrekt: Wer am Tag viel vorm Monitor hockt, ist mit einer Gaming Brille bestens beraten. Schließlich wollen wir keine Kompromisse eingehen und trotzdem unsere Sehfähigkeit schützen.

Unter dem Computer Vision Syndrom (kurz: CVS) werden Beschwerden verstanden, welche durch zu langes Arbeiten am Bildschirm hervorgerufen werden. Erstaunlicherweise erfahren ca. 70% aller Erwachsenen entsprechende Probleme. Wir Zocker sind hierbei einem noch größeren Risiko ausgesetzt, denn durch die Doppelbelastung im Büro und Daheim sind die Augen schlichtweg stärker belastet.

o4g.de Fakt des Tages

MLG Brillen & weitere Sondereditionen von GUNNAR

Es ist alles gesagt, jetzt gibt es nur noch das Sahnehäubchen. Für eSport Fans hat der führende Hersteller für Gaming Brillen Gunnar einige Sonderedition parat. Die Brillen unterscheiden sich in Funktion nicht von den herkömmlichen Modellen, sondern sind lediglich in Sachen Form und Farbe anders designed. So ziert z.B. jede MLG Brille das Logo der Major League Gaming - ein cooles Gimmick für Fans. In unserem Vergleich ist die Gunnar MLG Phantom vielleicht auch ein klein wenig deshalb auf dem ersten Platz gelandet :).

Blizzard Sonderedition - Heroes of the Storm

Darüber hinaus hat Gunnar was mit Blizzard am laufen ​und aktuell zwei hübsche Sondereditionen für Heroes of the Storms herausgebracht. Was uns bei den Gunnars Brillen hinsichtlich Styling ebenfalls überzeugt ist die Möglichkeit sogenannte "Socket Sleeves" über die Brillenbügel zu ziehen. So kann jeder Zocker selbst entscheiden, ob er Flagge für Zeratul, Illidan, Valla oder einen anderen Lieblingscharakter aus dem Hause Blizzard zeigen möchte.

Gunnar X Heroes of the Storm Gaming Brillen - Screenshot gunnar.com Website

Razer Sonderedition - X Razer

Auch in Zusammenarbeit mit Razer sind einige ansehnliche Sondereditionen erschienen. Uns gefällt die Razer RPG mit ihrem etwas kantigen Design und dem etwas auffälligeren Bügel sehr gut. Alle Modelle der Gunnar Razer Serie sind darüber hinaus als coole Outdoor Sonnenbrillen erhältlich ... als ambitionierter Zocker ist das natürlich mehr oder weniger überflüssig, da wir das Sonnenlicht weitestgehend meiden ;).

Gunnar X Razer Gaming Brillen - Screenshot gunnar.com Website

Nicht ohne mein Brillenetui – 4 Cases für Eure Gaming Brille

Das darf natürlich nicht fehlen. Sowohl auf dem Schreibtisch als auch für unterwegs ist ein anständiges Brillenetui Pflicht. Wer seine Gaming Brille auch auf der Arbeit nutzen will oder viel auf LAN Partys unterwegs ist bzw. seinen Laptop immer wieder zu den Kumpels schleppt, um die eine oder andere Session einzulegen, sollte seine gerade erworbene Brille hüten wie seinen eigenen Augapfel. Ihr müsst zugeben, der Spruch passt wie die Faust aufs Auge … gut, lassen wir das :). Zurück zum Thema: Wir haben für Euch ein paar besonders coole Etuis, sowie ein Budget Etui herausgesucht.


Gunnar - Carrying Case schwarz

Uns gefällt das Standard Brillenetui von Gunnar insbesondere deshalb so gut, weil es einfach und schlicht gehalten ist. Die Stoffbeschichtung im inneren des Etuis schützt Eure Gaming Brille vor Kratzern, damit Ihr möglichst lange etwas von Eurem Schmuckstück habt. Das Etui bleibt durch kleine Magnete an den Ecken auch beim Transport effektiv geschlossen. Achtung: Einige Modelle (z.B. auch die Intercept in unserer Bestenliste) passen nicht rein - also ganz genau hinschauen!


Gunnar - MLG Carrying Case - schwarz

Für Fans der Major League Gaming hat Gunnar auch in Sachen Brillenetui etwas für Euch parat. Das Brillenetui ist im Prinzip identisch zum Standardetui, jedoch ziert die Oberseite das Logo der MLG. Auch hier ist die hochwertige Stoffbeschichtung in er Innenseite verarbeitet und auch die Magnete in den Ecken sind mit dabei, damit das Etui sorgfältig schließt. Für unseren Favoriten, die Gunnar MLG Phantom, ist das Case wie gemacht und es ist sogar ein klein wenig günstiger!


Hi-SHOCK® Brillen Etui 'Hi-Case' | Stoßabsorbierendes Zipper - Hartschalen - Brillenetui für Sportbrillen / Schwimmbrillen | Vault Case schützt und verwahrt Ihre Brille / Sonnenbrille / 3D Aktive Shutter Brille / Beamer 3D Brille / passive 3D Brille [EVA | GoodMood Collection 2015-2016 | Sonnengelb]

Zwar habt Ihr Euch eine Gaming Brille zugelegt, jedoch muss das Brillenetui ja nicht unbedingt vom gleichen Hersteller kommen. Wir finden das Hi-Shock® 3D-Brillen Etui super stylisch und die Bewertungen sind ausschließlich spitze. Erhältlich ist das Etui in grellem Gelb oder ansprechendem hellblau. Verschlossen wird das Case mit Reißverschluss, so dass man sicher sein kann, dass es nicht während des Transports einfach aufspringt. Platzmäßig wesentlich besser als die Gunnar Cases!


Uvex Hartschalen-Brillenetui, schwarz, 995460021

UVEX ist ein Garant für Qualität und das lässt sich auch über dieses Brillenetui sagen. Das Case ist super robust und allen Ansprüchen gewachsen, denn primär wurde es für Sicherheitsbrillen für Handwerker konzipiert. Auch hier kommt ein Reißverschluss zum Einsatz, welcher laut Rezensionen zuverlässig und leicht schließt. Cool ist der beigelegte Karabinerhaken, um das Etui z.B. am Rucksack zu befestigen. Für unter 10€ ist das Case unsere erste Wahl.

Unsere Recherchequellen und weiterführende Informationen:

  • Linsen Technologie der Gunnar Brillen -

Zuletzt aktualisiert: 17.05.2017 - 21:57 Uhr

0 Antworten

Kommentar abfeuern

Du hast auch was zu sagen?
Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.