Die 24 BESTEN RUNDENBASIERTEN Strategiespiele ALLER Zeiten (4X-Games & Rundenstrategie Bestenliste)

Die besten Rundenstrategiespiele & 4X-Games 2019: Was erwartet euch

Wir haben hier versucht die besten rundenbasierten Strategiespiele aller Zeiten zusammen zu tragen. Das bedeutet: Ihr findet hier Rundenstrategie und klassische 4X-Spiele. Dabei ist wirklich alles: Von Indie-Titeln bis AAA und Free-to-Play Spielen haben wir alles abgedeckt. Manche Titel sind nicht zu 100% rundenbasiert das wissen wir, dennoch haben sie genügend Elemente um in diese Liste zu passen. Wenn ihr hier RTS-Titel wie "C&C" vermisst, dann schaut in unseren Artikel zu den besten Echtzeit-Strategiespielen rein!

Unsere Bestenliste ist grob chronologisch geordnetsprich neuere Games findet ihr weiter oben in der Liste. Je weiter ihr nach unten scrollt, desto mehr ältere Klassiker werdet ihr finden. Beachtet: Das hier ist keine Rangliste, ergo weiter oben heißt nicht gleich am besten. Wir wollten sichergehen, dass ihr hier sowohl aktuelle Rundenstrategiespiele, als auch Oldtimer findet die einfach in jede Bestenliste rein gehören. Achja: Diese Auswahl an Spielen wurde so gut es geht objektiv getroffen, das ist aber natürlich nicht immer zu 100% möglich ;-).


Mutant Year Zero: Road to Eden

Mutant Year Zero: Road to Eden ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, welches auf Basis eines gleichnamigen schwedischen Pen&Paper-Rollenspiels entstanden ist. Das Spiel führt euch in eine postapokalyptische Zukunft, in der der Großteil der Bevölkerung an den Folgen eines Atomkrieges ausgelöscht wurde. Bis auf ein paar Mutanten. Ihr übernehmt die Kontrolle über eine kleine Gruppe von Entdeckern, die Stalkers genannt werden und die Mitglieder eurer Gruppe sind zum Beispiel ein Enterich und ein Eber auf zwei Beinen.

Das Gameplay ist aufgeteilt in Echtzeit-Erkundung und rundenbasierte Kämpfe. Bei der Erkundung könnt ihr nach Vorräten suchen und euer Team für Schlachten positionieren, in den rundenbasierten Begegnungen müsst ihr euch dann euren Feinden stellen. Aber Achtung: Eure Gegner auf dem Weg nach Eden sind sehr zäh und zwingen euch, vor dem Kampf gut durchdachte Strategien zu entwickeln. Hinzu kommen einige leichte RPG-Elemente wie Stufenaufstiege, Skillpunkte, Talentbäume und individuellen Fähigkeiten eurer Charaktere, allerdings haben diese nicht allzu viel Tiefe. Dennoch gilt das Spiel auf jeden Fall als Geheimtipp für Taktikfans!


Thronebreaker: The Witcher Tales

Mit dem Erfolg von The Witcher 3 gefolgt von dem Kartenspiel Gwent und jetzt Thronebreaker scheint es, als könnte CD Projekt bei der Entwicklung eines Witcher-Spiels nichts falsch machen. Thronebreaker ist eine Mischung aus Rollenspiel und Kartenstrategie, wodurch eine völlig neue Art von Spiel erschaffen wird, bei dem Entscheidungen weder gut noch schlecht sind. In der 30-stündigen Kampagne haben eure Entscheidungen aber trotzdem Gewicht.

Thronebreaker bietet euch ein brandneues Abenteuer im Witcher-Universum, bei dem ihr verschiedene Charaktere mit interessanten Hintergrundgeschichten und widersprüchlichen Zielen sowie Perspektiven trefft. Im Laufe des Spiels müsst ihr schwierige Entscheidungen treffen, die sich auf die Welt um euch herum auswirken, während die Begegnungen mit Feinden durch strategische Kartenkämpfe mit den Mechaniken vom Spiel Gwent ausgetragen werden. Für alle Gwent-Fans ein Muss, für alle Tatiker ebenso.


Into the Breach

Into the Breach ist bereits das zweite Strategiespiel, das von Subset Games entwickelt und veröffentlicht wurde (den Entwicklern von Faster than Light!).Das Spiel spielt in einer fernen Zukunft, in der die Menschheit gegen eine Armee von Monstern namens Vek kämpft. Das Gameplay lässt euch an rundenbasierten Kämpfen teilhaben, indem ihr soldatengesteuerte Mechs einsetzt, die mit einer Vielzahl von Waffen und Rüstungen ausgestattet werden können.

Ähnlich wie bei FTL ist das Spiel in Sequenzen unterteilt, die auf mehreren Inseln mit jeweils eigenen, prozedural generierten Missionsszenarien stattfinden. In dieser Hinsicht gilt Into the Breach als ein Roguelike-Spiel. Denn solltet ihr aus irgendeinem Grund ein Missionsszenario verlieren habt ihr die Möglichkeit, einen eurer Piloten zum Start der ersten Mission zurückzuschicken. Dabei wird im Wesentlichen ein neues Spiel gestartet, wobei aber zumindest seine aktuellen Erfahrungspunkte und Fähigkeiten beibehalten werden.


Slay the Spire

Slay the Spire ist ein Roguelike-Kartenspiel, das vom amerikanischen Studio MegaCrit entwickelt wurde. Jedes Mal wenn ihr einen "Run" startet habt ihr die Wahl zwischen drei vorgegebenen Charakteren (anscheinend sollen zukünftig noch mehr kommen!), von denen jeder seine eigenen Startbedingungen hat (wie zum Beispiel Lebenspunkte, Spezialfähigkeit oder Startkarten. Somit spielen sich die Charaktere vollkommen unterschiedlich und erfordern jedes Mal eine andere Taktik. Während ihr durch den Turm reist, besiegt ihr in rundenbasierten Kartenkämpfen viele Gegner, findet Schätze und bekommt neue Karten um euer Deck zu bauen.

Das Ziel des Spiels ist es, durch mehrere Ebenen eines Turmes zu gelangen, wobei jede Ebene eine Reihe potenzieller Begegnungen aufweist, die von einem verzweigten Pfad bestimmt werden und in einem Bosskampf gipfeln. Außerdem verdient ihr durch das Besiegen von Gegnern Gold, welches ihr bei Händlern ausgeben könnt. Jeder der Taktikspiele oder Hearthstone mag, sollte hier unbedingt reinschauen!


Total War: WARHAMMER II

Total War: Warhammer gehört mit Sicherheit zu den besseren Teilen der Serie, die Bewertungen aller großen Magazine sprechen eine eindeutige Sprache. Der neueste Teil überzeugt mit großen Fortschritten sowohl im Fraktions- als auch Kampagnendesign. Wie immer sind die Bereiche Basisbau, Politik und Diplomatie etwas eingeschränkt, aber das steht bei der Total War Serie sowieso nicht im Mittelpunkt.

Die interessanten und sehr unterschiedlichen Fraktionen trösten allerdings darüber hinweg, der Kampagnen- bzw. Storymodus motiviert im Vergleich zu alten Total War Teilen. Mit den ganzen (kommenden) DLCs habt ihr außerdem mehr als genug Stoff, um euch langweilige Abende zu vertreiben.

Die Total-War Reihe gehört eher in den Bereich "Grand-Strategy", dennoch verbringt ihr eine Menge Zeit mit der Planung und Verwaltung eures Imperiums in rundenbasierter Manier. Deswegen haben wir die Total-War Spiele in diese Liste gepackt.


XCOM 2 und Addon War of the Chosen

XCOM 2 hat im Vergleich zu seinem Vorgänger ein paar neue Mechaniken (wie zum Beispiel die wie ich finde sehr komische Stealth-Mechanik), ist aber vom Grundprinzip genau gleich: Ihr rekrutiert eure Helden, stellt je nach Mission die optimale Team-Kombination zusammen, sammelt Erfahrung und bildet eure Recken nach erfolgreicher Mission mit speziellen Upgrades aus.

Man muss dazu sagen, dass die vielen "schlechten" Reviews auf Steam nur auf Grund von anfänglichen Bugs vergeben wurden. Diese wurden aber jetzt alle ausgemerzt und das Addon "War of the Chosen" fügt nochmal jede Menge neue Inhalte zum Hauptspiel hinzu: Neue Missionen, neue Klassen und Fraktionen, neue Gegner und vieles mehr.

Wenn ihr also nach dem Durchzocken von XCOM samt Addon nach mehr XCOM dürstet, dann macht ihr mit XCOM 2 gar nichts falsch. Auf jeden Fall eine Top-Empfehlung für jeden Hobby-Strategen!


Darkest Dungeon + Addon

Ehrlich gesagt: Das Spiel ist ein absolutes Brett für uns, mittlerweile mit Addon und noch mehr Content. Die Frage ist, wo soll man Darkest Dungeon rein packen? RPG? Ein bisschen vielleicht. Rundenbasiertes Strategiespiel? Zumindest die Kämpfe, ja. Also haben wir hier ein Mischmasch aus Roguelike-RPG & rundenbasiertem Kampfsystem. Ziemlich einzigartig und vor allem eins: Genial.

Ihr beginnt das Spiel mit 4 Helden und müsst nach und nach weitere rekrutieren, um euer Roster zu erweitern. Es gibt verschiedene Klassen, wodurch sich sehr viele einzigartige Party-Kompositionen ergeben. Es macht einfach riesigen Spaß auszuprobieren, welche Klassen gut zusammen passen und welche Kombos möglich sind. Damit ihr im Spiel voran kommt und nicht gleich alles verliert (ja, wenn einer eurer Helden abnippelt, bleibt er tot!), müsst ihr taktische Finesse zeigen, sowohl bei der Planung eurer Quests, als auch im rundenbasierten Kampfsystem.

Um es kurz zu machen: Alle Taktiker, die RPGs mögen und gerne planen, Min/Maxen, rumprobieren und gerne Herausforderungen annehmen, finden in Darkest Dungeon ein geiles Game. Wir freuen uns auf Teil 2!


Stellaris

Falls ihr Civilization oder irgendeinen der zahlreichen 4X-Nachkommen gespielt habt, werdet ihr mit den Grundlagen von Stellaris schnell vertraut sein. Ihr begleitet eine neue Zivilisation beim Aufbau ihres Imperiums. Ihr könnt bestimmen, wie ihr sie regieren werdet, was ihre Leitlinien sind und wie sie sich technologisch entwickeln soll.

Jeder deiner KI-Gegner wird mit einem zufällig generierten Satz von Merkmalen generiert: Zum Beispiel despotische Pazifisten oder fremdenfeindliche Materialisten - hier wird große Vielfalt geboten. In gewohntem 4X-Muster erforscht ihr eure Nachbarsysteme, lernt andere Rassen kennen, vergrößert euer Einflussgebiet und tretet in diplomatische Verhandlungen.

Stellaris ist kein rundenbasiertes Strategiespiel, sondern gehört zum Genre "Grand-Strategy". Da Stellaris aber im Vergleich zu beispielsweise Europa Univeralis mehr in die Richtung 4X-Spiel geht, haben wir es in diese Liste und nicht in die Echtzeit-Liste gepackt! 


Total War: Warhammer

Total War: Warhammer bringt zwei der beliebtesten Franchises zusammen und schafft eine geniale Kombination, die für jeden Fan von Strategiespielen einfach funktioniert. Das Warhammer eventuell kein reiner rundenbasierter Titel, bzw. nicht ganz so klassisch 4X wie Civ5 ist, muss ich zugeben. Total War: Warhammer vereint Aspekte von rundenbasierten und Echtzeit-Strategie-Spielen, trotzdem stehen Elemente wie Makro-Management und die Entwicklung eures Imperiums im Vordergrund, welche definitiv viel eher mit einem traditionellen TBS-Titel, als mit einem RTS verwandt sind.

Total War: Warhammer ist der zehnte Titel in der Reihe und bietet ähnlich taktische Runden-Strategie-Elemente wie seine Vorgänger. Im Gegensatz zu den anderen Teilen der Serie spielt Warhammer in einer Fantasy-Welt, die von fünf verschiedenen Fraktionen beherrscht wird. Dazu gehören - die Zwerge, das Reich der Menschen, die Vampir-Lords, die Chaoskrieger und die Grünhäute. Warhammer ist das erste Spiel in der Reihe, welches Magie einführt.


Duelyst (Free to Play; PVP only)

Duelyst ist ein kostenloses PVP-only Spiel, dass ihr auf Steam oder der offiziellen Seite von Counterplay Games runterladen könnt. Duelyst ist eine Art Mischung aus Hearthstone und Final Fantasy. Spiele gegen andere dauern zwischen 5-10 Minuten und fordern vor allem euer strategisches Geschick bei der Positionierung eurer Karten. 

Euer Kartendeck baut ihr euch aus über 400 Karten von 6 verschiedenen Fraktionen und testet euer können gegen die Decks anderer Spieler. Durch die Überschneidungen mit anderen Spielen im Genre Kartenspiel, fühlt sich Duelyst nicht so an, als würdet ihr bei Null anfangen. Trotzdem hat Duelyst seine eigene Nische geschaffen und grenzt sich klar von Spielen wie Faeria oder Hearthstone ab.

Duelyst gibt es kostenlos auf Steam oder der offiziellen Webseite von Counterplay Games zum Download.


Atlas Reactor (PVP-Only, Free to Play)

Was ist Atlas Reactor? Man könnte es so ein bisschen wie TBS oder Overwatch meets XCOM & LoL / Dota beschreiben. Atlas Reactor ist ein Science-Fiction 3D Strategiespiel, dass sich von anderen Spielen im Genre klar abgrenzt. In instanzierten Kampfarenen plant ihr eure Aktionen in einem einzigartigen 4-Phasen-Rundensystem, um das Gegnerteam zu besiegen. Simultane Runden bedeuten: Kein Warten für euch, außer 20 Sekunden in der Aktionsphase. 

Mal sehen, wo sich das Spiel hinentwickelt. Im Moment gibt es noch recht wenig Helden (Freelancers) und Karten, trotzdem bietet Atlas Reactor einzigartiges Gameplay. Seit Januar 2017 ist das Spiel komplett Free-To-Play, zu Beginn musstet ihr für das Spiel noch einmalig zahlen.

Atlas Reactor gibt es kostenlos auf Steam oder der offiziellen Webseite von Trion zum Download.


Invisible, Inc.

Mission Impossible trifft auf XCOM - so könnte man Invisible Inc kurz zusammen fassen. Storytechnisch geht hier wenig, das Spiel blüht viel mehr durch die genialen Mechaniken auf. Die Missionen fangen einfach und überschaubar an, werden aber zunehmend schwerer sowie herausfordernder. Taktische Finesse und bedachtes Vorgehen sind somit gefragt.

Jede Runde verlangt schwierige Entscheidungen von euch und die Lernkurve des Spiels ist definitiv recht steil. Schade: Die Text- und Sprachausgabe gibt's bislang nur auf Englisch. Klare Empfehlung für alle, denen XCOM etwas zu lasch oder "zu langsam" ist.

Auf jeden Fall hat das Spiel eine sehr gute Weiterempfehlungsquote auf Steam und wir können es euch wärmstens ans Herz legen.


Endless Legend + Addons

Endless Legend ist ein Spiel, das definitiv einen Platz auf dieser Bestenliste verdient. Das Basisspiel kam im Jahr 2014 raus und wurde bisher schon mit einigen Addons erweitert. Kurze Zusammenfassung: Wenn ihr ein Civ-Freak wie Sascha seid, gebt Endless Legends auf jeden Fall eine Chance.

Durch die vielen einzigartigen Völker, die sich alle unterschiedlich spielen, habt ihr mit verschiedenen Taktiken und Siegesbedingungen jede Menge Abwechslung. In gewohnter 4X-Manier baut ihr eure Hauptstadt aus, erforscht neue Technologien, erkundet das umliegende (und übrigens sehr schöne!) Terrain und gründet weitere Siedlungen. Was mich an Endless Legends besonders beeindruckt, ist die tolle Grafik und die detailverliebten Landschaften. Das Spiel hat nicht umsonst viel Lob für seine immersive visuelle Darstellung bekommen.

Tipp von uns: Holt euch auf jeden Fall die aktuellen Addons, die lohnen sich wirklich.

Endless Legend ist als 4X-Strategiespiel definitiv mit Civilization 5 vergleichbar, allerdings wird es mehr durch eine Story getrieben, die sich von Volk zu Volk unterscheidet. Im Spiel erhaltet ihr eine Vielzahl an Quests von eurer jeweiligen Fraktion. Das Abschließen dieser Quests bringt euch immer näher an den Sieg und hilft euch auch dabei ein Gefühl dafür zu bekommen, wie ihr euer Volk am besten spielt.

Welche Unterschiede zu Civ gibt es noch? Ihr habt zum einen Zufallsevents, die euch entweder negativ oder positiv beeinflussen können. Außerdem gibt es beim Abschließen der Quests Belohnungen, z.B. in Form von wertvollen Ressourcen. Dann sind da noch eure Helden. Eure Helden könnt ihr entweder als Commander einsetzen, um damit eure Armeen im Kampf zu stärken, oder ihr stationiert ihn in einer Stadt um beispielsweise eure Nahrungsproduktion zu erhöhen. Helden gewinnen im Spielverlauf an Erfahrung und es gibt sogar Skilltrees. 


Age of Wonders 3 + Addons

Age of Wonders 3 ist der neueste Titel in der langjährigen Spieleserie von Triumph. Age of Wonders 3 repräsentiert die neueste Generation von Fantasy-Runden-Strategiespielen, das sowohl strategisches als auch taktisches Gameplay bietet. Der strategische Part tritt hierbei leider etwas in den Hintergrund, da sich das Aufbauen irgendwo total langweilig anfühlt. Das wird aber durch den sehr taktischen, in 3D dargestellten Schlachtenmodus mehr als aufgewogen.

Age of Wonders III hat das klassische 4X-Gameplay: Ihr übernehmt die Rolle eines Anführers, baut Städte, Gebäude und Armeen, um eurer Reich durch Eroberung oder Diplomatie zu erweitern, wobei die Diplomatie hier nicht wirklich vergleichbar mit Spielen wie Civ5 ist. Ihr wählt dabei aus 6 coolen Charakterklassen und habt dadurch andere Einheiten, Zaubersprüche sowie Stärken und Schwächen. In großen 3D-Schlachten kommandiert ihr eure Einheiten und versucht dann den Gegner durch Finesse zu bezwingen. Die ganz klare Stärke von AoW 3 ist genau dieser Kampfmodus, der Forschungsaspekt und der "Builder-Aspekt" stehen nicht im Mittelpunkt des Spiels. 


The Banner Saga 1 +2 

The Banner Saga ist ein Projekt von Ex-Bioware Mitarbeitern und verdient alleine für die tolle Musik und liebevoll gezeichnete Grafik Lob. Begleitet wird dies von einer düsteren Geschichte die euch in ihren Bann zieht. The Banner Saga ist außerdem ein ziemlich knackiges taktisches RPG, das Planung und bedachte Strategie belohnt, leider erklärt das Spiel nicht alle Mechaniken genug. Die herausfordernden rundenbasierten Kämpfe machen übrigens den Großteil des Gameplays aus und sind anspruchsvoll ohne dabei unfair zu sein, die Story motiviert zum weiterzocken.

Der zweite Teil der Banner Saga wird als eines der schönsten und besten rundenbasierten Strategiespiele bezeichnet. Die einzigartige Artwork und Grafik lässt euch voll in das Spiel eintauchen und ihr fühlt euch als Teil der Geschichte. Eure Entscheidungen haben Einfluss auf den weiteren Verlauf der Story was bedeutet, dass ihr für die Handlungen eurer Recken verantwortlich seid. Um euren Charakteren einen einzigartigen Look zu geben, könnt ihr sie nach eurem eigenen Geschmack anpassen.


XCOM + Addon Enemy Within

Der Strategieknaller von Firaxis (Civ lässt grüßen) und 2K dreht sich nur um eins: Die Welt wird von Außerirdischen angegriffen und ihr seid dafür verantwortlich, diese Biester wieder zurück auf ihren Planeten zu (bomben) schicken. Mitsamt dem Addon „Enemy Within“ habt ihr hier jede Menge Material, um euer Strategenherz zu erfreuen.

Die Hauptkampagne des Vanilla-Spiels dauert rund 30 Stunden, je nach dem, welchen Schwierigkeitsgrad ihr wählt. Ihr entscheidet über Forschung und baut eure Basis aus, damit eure XCOM-Soldaten entsprechend bewaffnet in die nächste Mission voranschreiten. Schon beim „Basisbau“ ist taktisches Geschick gefragt, da ihr begrenzte Zeit und Ressourcen habt. In den Missionen gebt euren Soldaten Marsch- und Feuerbefehle, das ganze rundenbasiert gegen die Aliens. Achja und wenn eure Soldaten sterben, bleiben sie tot. Euer taktisches Geschick wird also ständig geprüft.


Endless Space 2

Endless Space ist das etwas ältere Projekt der Endless Legends Schöpfer Amplitude, jedoch keineswegs schlechter. Endless Space 2 ist auch ein 4X-Spiel, diesmal geht es aber um den Krieg zwischen galaktischen Zivilisationen im Sci-Fi Setting.

Ihr wählt wie gewohnt eines von vielen coolen außergalaktischen Völkern und erkundet den Weltraum rund um euer Heimatsystem. Klare Stärke von Endless Space: Das Erkunden, das expandieren auf neue Planeten und das Managen der Systeme inklusive Luxus-Ressourcen.

Leider ist das Kampfsystem ist leider die Schwäche des Spiels. Die 3D-Kämpfe sehen zwar cool aus, aber ihr habt kaum Einfluss auf den Ausgang der Schlacht. Wo das Kampfsystem schwächelt punktet der Rest des Spiels: Cooles Schiffsdesign, spaßiges Planetenmanagement, tolle Zufallsevents und ein riesiger Tech-Tree mit völkerspezifischen Technologien. Für alle TBS-Liebhaber die auf Weltraumstrategie bzw. 4X stehen, definitiv einen Blick wert.


Civilization 5

Während viele den Vorgänger als den Gipfel der Serie betrachten, ist Civilization V eigentlich der Titel, der rundenbasierte Strategiespiele wieder für eine größere Spielerbasis attraktiv gemacht macht hat. Vor allem, nachdem das Genre in den späten 2000er Jahren fast in Vergessenheit geraten war.

Als eines der besten rundenbasierten Strategiespiele die je kreiert wurden, steht Civilization V für ein wahres Meisterwerk. Hier muss ich allerdings faireshalber erwähnen, dass es nur mit seinen beiden Erweiterungen „Gods & Kings“ sowie „A Brave New World“ zu eben diesem Meisterwerk werden konnte. Denn das „Vanilla“ Civ 5 war lange nicht so geil, wie mit den beiden Addons. Erst die Addons haben die nötige Tiefe und Features gebracht, damit es seinen Vorgänger überholen konnte. Ich spreche hier von Handelskarawanen, die ganzen richtig coolen Völker, Spionage, Religionen, viele neue Weltwunder und so weiter. Ergo: Falls ihr Civ5 noch nicht besitzt (wofür ich kein Verständnis habe ;-), dann holt euch definitiv die Complete Edition mit allen DLCs und Addons.

Hey, warum ist hier kein CIV 4 drin?!

Jetzt ist es drin ;-). Ehrlich gesagt ist das eine etwas persönliche Meinung von Sascha und er hat beide Teile gespielt. CIV 4 nicht ganz so intensiv wie CIV 5, aber genug um sich ein gutes Bild darüber zu machen. Ihm hat CIV4 nie so viel Spaß gemacht wie der fünfte Teil und das hatte mehrere Gründe.

Fakt ist trotzdem: Civ 4 ist ein super Spiel was nicht ohne Grund in der Community einen so hohen Stellenwert hat. Deswegen MUSS man es in einer Bestenliste einfach erwähnen. Holt euch am besten beide Spiele und macht euch selbst ein Bild. Civ 4 kostet mittlerweile inklusive Addons selbst auf Steam nichts mehr.


Total War: Shogun 2

In Total War: Shogun 2 übernehmt ihr die neun Hauptfraktionen der japanischen Feudalgeschichte und führt sie zu Ruhm und Ehre. Angefangen beim mächtigen Oda bis zum harmloseren, aber trotzdem gut organisierten Tokugawa-Clan. Unter eurer Führung könnt ihr alle diese Clans zum Sieg führen.

Mit Shogun 2 kehrte Creative Assembly zu den Kernwerten der Total War Serie zurück: Armeen die sich gegenseitig auf epischen Schlachtfeldern bekämpfen, Handel betreiben, Allianzen schmieden und eure Provinzen weiter ausbauen.

Auch Shogun 2 ist ein Hybrid zwischen Rundenstrategie sowie Echtzeitstrategie und glänzt trotz der KI-Schwächen. Mit einer gigantischen Multiplayer-Plattform und fantastischer Grafik sowie Sound, ist Shogun 2 ein Höhepunkt für die Total War-Serie mit viel Detailverliebtheit und sehr motivierendem Gameplay.


Total War: Rome

Der Kaiser der Strategiespiele: Entwickelt von Creative Assembly zählt Rome: Total War neben Shogun 2 zu den besten Teilen der Serie. Zugegeben, die Total War Serie ist kein reines TBS, gehört aber dennoch in diese Liste. Rome: Total War bringt die epischen Kämpfe der römischen Ära zum Leben. Ihr werdet zu den Schlachtfeldern der größten Konflikte der alten Geschichte gebracht und kontrolliert mächtige Armeen, die von den legendärsten Generälen der Geschichte angeführt werden (z.B. Julius Cäsar und Hannibal).

Ihr wählt zu Beginn eine der Fraktionen mit dem Ziel 15 Territorien zu erobern und zwei eurer historischen Rivalen zu besiegen. Die Scipii müssen beispielweise das numidische Reich und Karthago bezwingen, die Griechen müssen es mit den Mazedoniern und Thraker.

Neben dem Management eures Imperiums und eurer Wirtschaft, stehen die großen Schlachten hier ganz klar im Mittelpunkt. Dennoch gibt’s neben Militäreinheiten auch Spione und Diplomaten, mit denen ihr euch einen Vorteil verschaffen könnt.

Rome: Total War ist ohne Zweifel eines der besten Teile der Serie und kann im Vergleich zu seinen Vorgängern mit vielen Verbesserungen aufwarten.


Heroes of Might & Magic 3

Obwohl die Leute bei Ubisoft alles versucht haben, um die Magie der älteren Titel wiederzuerobern, kommt keiner der neueren Titel der Serie an Heroes of Might & Magic III ran. Da ist sich die Community relativ einig und auch die Bewertungen sprechen Bände. Die neueren Teile haben einfach zu viele Bugs und Kinderkrankheiten, von dem nervigen Uplay ganz zu schweigen.

Die Grafik des dritten Teils der HoMM-Reihe sieht definitiv ein bisschen betagt aus, aber das Gameplay ist weiterhin so gut wie im Jahr 1999. Heroes of Might & Magic 3 kombiniert rundenbasierte Strategie mit Rollenspiel-Elementen. Die Kämpfe sind so anspruchsvoll wie Schach und werden auf einem Grid-Feld ausgetragen. Ihr müsst Länder erkunden, euren Helden trainieren, eure Städte ausbauen und Einheiten rekrutieren. Die 6 Rassen und die 4 unterschiedlichen Magieschulen liefern insgesamt etwa 80 Zaubersprüche, wodurch das Spiel eine große Vielfalt und Wiederspielwert bekommt. Heroes 3 ist quasi das StarCraft der Runden-Strategiespiele.


JAGGED Alliance 2

Jagged Alliance 2 ist ein Klassiker, der in keiner Bestenliste von rundenbasierten Strategiespielen fehlen darf. Auf Squad-Management ausgerichtet hat das Spiel leichte Rollenspielelemente und macht sehr viel richtig und nur wenig falsch.

Keine Frage, das Spiel ist mittlerweile sehr alt, aber dennoch in dem was es tut bisher eher unerreicht. Ihr seid der Anführer einer Bande von Söldnern, die von Arulcos Ex-Präsident angeheuert wurde, um ein fiktives Dritte-Welt-Land aus den Krallen seiner Ex-Frau zu befreien. Ihr beginnt das Spiel mit nur einem Söldner, baut euer Team aber nach und nach weiter aus. Im Gegensatz zu XCOM sind das aber keine dahergelaufenen No-Names sondern richtige Charaktere mit eigenen Skills und Persönlichkeit. Auf jeden Fall einen Blick wert und quasi mittlerweile geschenkt zu haben.


Master of Orion 2

Bitte was für eine Flotte? Man kann seinen Flotten Namen geben, nettes Feature in MoO2 😉

„Eines der besten 4X-Spiele aller Zeiten“, „Absolut süchtig machendes Gameplay mit dem starken One-More-Turn-Faktor“ – das sind Zitate die man zu ersten beiden Teilen von Master of Orion liest (vermeidet unbedingt den dritten Teil der Serie!). Vielleicht ist es nicht das komplexeste 4X-Game, das tut dem tollen Gameplay aber keinerlei Abbruch.

Ihr schmiedet euch ein Imperium in einem Universum, in dem das Bevölkerungswachstum die Planetenressourcen begrenzt. Ihr kolonisiert unbekannte Planeten und handelt mit anderen Rassen, um deren Wissen zu erlangen. Im Zentrum von Master of Orion steht die Expansion: Ihr müsst außergewöhnliche Sternsysteme erobern, um die dortigen Ressourcen zu sichern. Nur so könnt ihr eure Vormachtstellung in der Galaxis garantieren. Das ultimative Ziel ist es, die bösen Antarans zu besiegen, welche in den kältesten Bereichen der Galaxie lauern.

Geniale Diplomatie, taktische Schiffsschlachten, Spionage und Forschung – MoO deckt alle Bereiche ab. Für alle Civ-Fanatiker ist MoO quasi ein Muss, da ihr endlich mal seht was passiert, wenn ihr euren Science-Victory holt.


Sid Meier's Alpha Centauri

Ohne Alpha Centauri keine Top 10 Liste mit Runden-Strategie. Zugegeben, selbst gespielt hab ich das Spiel nie (bin ich wohl doch noch etwas zu jung für), trotzdem hab ich überall davon gehört. Vielleicht hole ich es mir ja noch, für ein paar Euro bekommt ihr das Spiel inklusive Addons auf GOG.

Was ist Alpha Centauri? Ein super Spin-Off der Civ-Serie mit coolem Sci-Fi Setting. Wenn Zocker über Sid Meier’s Alpha Centauri sprechen, dann beschreiben sie es als eines der am meisten süchtig machenden und perfekten Runden-Strategiespiele aller Zeiten.

Diejenigen, die mit 4X rundenbasierten Strategiespielen vertraut sind, werden sich wie zu Hause fühlen. Ihr baut Kolonien, Einheiten, erforscht einen riesigen Technologiebaum und kämpft gegen andere Fraktionen (wovon es 7 einzigartige gibt). Ein klarer Klassiker unter den TBS-Games der in keiner Bestenliste fehlen darf!


Euch gefällt unsere Rundenstrategie Bestenliste? Dann lasst eine Bewertung da 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ihr wollt mehr PC-Spiele Bestenlisten? Schaut doch mal in diese passenden Artikel rein:

Haben wir ein Spiel vergessen? Lasst es uns doch einfach in den Kommentaren wissen!

Leave a Reply