Gaming Mauspad Test & Vergleich 2019: Die besten Mousepads für Zocker

Zuletzt aktualisiert am: 05.11.2019

Genau wie die richtige Gaming-Maus, braucht ihr auch das richtige Mauspad, um ordentlich zocken zu können – denn wer denkt, dass das Gaming Mauspad keine Bedeutung hat, der liegt falsch... und zwar so richtig. Es ist leicht im Gaming-Mauspad-Jungle den Überblick zu verlieren und sich unwissend für ein schlechtes, überteuertes oder sogar gar kein Mauspad zu entscheiden. Deshalb haben wir für euch die besten Stoff-, Harten-, Doppelseitigen- und Hybriden-Mauspads einmal näher untersucht und geschaut, worauf ihr beim Kauf Wert legen müsst, damit ihr vor allem bei RTS und FPS Games richtig abräumt.


Die besten Stoffmauspads für eure Gaming Maus

Ein Stoffmauspad hat in der Regel mehr Reibung und weniger Gleitfähigkeit (langsame Anfangsbewegung & kürzere Stoppdistanz, d.h. die Maus kommt schneller zum Stehen) als ein hartes Pad. Die größere Reibung bei Stoffmauspads kommt durch die spezielle Webart der Oberflächenschicht zustande. Dadurch werden auch die Gleitfüße eurer Maus "poliert", weshalb ihr diese seltener ersetzen müsst.

Stoffmauspads geben euch über einen längeren Zeitraum gesehen ein konsistenteres Mausgefühl. Die Belastbarkeit und Dichte der schwammartigen Mittelschicht können bei Stoffpads stark variieren. Die besten Stoffmauspads bieten einen hohen Widerstand und gleichmäßige Verarbeitungsqualität, wodurch eure Mausbewegungen besser erfasst werden können. Wir empfehlen euch folgende 4 Stoffmauspads:

​Roccat Taito Control - das beste Stoffmauspad

Das Roccat Taito ist unser Favorit unter den Stoff-Mauspads, da es eine ausgesprochene Präzision bietet und ultra bequem ist. Die Größe und Dicke des Mauspads kann individuell ausgewählt werden, was es zu einem echten Fang macht, der Gamerherzen höher schlagen lässt. Das beste Stoffmauspad für alle Control-Freaks und FPS-Pros!

Ganz klar das beste Stoffmauspad, das ihr derzeit auf dem Markt finden könnt und für den Preis ein Schnapper. Das weiche Roccat Taito ist in drei Größen erhältlich: Mini (265mm x 210mm), Medium (400mm x 320mm) und King Size (455mm x 370mm). Zusätzlich könnt ihr zwischen zwei verschiedenen Dicken wählen, 3mm oder 5mm. Das Roccat Taito ist vor allem für FPS-Gamer ein beliebtes Mauspad, da es eine erstaunliche Präzision bietet und dabei trotzdem bequem ist. Die einfache Tatsache, dass ihr selbst die Größe und die Dicke des Pads wählen könnt, macht das Roccat Taito in der Tat zu einem der besten da draußen, da ihr euch das passende Pad für eure Bedürfnisse kaufen könnt. Das Roccat Taito bietet euch die nötige Präzision, die ihr vor allem in FPS-Games braucht!

Vorteile

  • In 3 Größen erhältlich, preiswert
  • Ermöglicht perfekte Kontrolle
  • Gut verarbeitete Kanten & bequem

Nachteile

  • Kanten können ausfransen
  • Nicht so weich wie andere Stoffpads
  • Wird schnell dreckig

​Steelseries QcK Serie - der vielseitige Klassiker

Die beliebte Steelseries QcK-Serie gibt euch perfekte Kontrolle über eure Maus und hat über 1.200 Bewertungen bei Amazon. Durch die große Auswahl an Ausführungen ist für jeden Gamer das ideale Mauspad dabei. Es gibt sogar eine Extended Version für alle, die beim Zocken sehr viel Platz brauchen und mit niedrigem DPI-Wert spielen. Der Allrounder mit vielen Varianten für jede Maus und Spielstil! Sollte sich jeder Gamer gönnen!

Sehr praktisch: Das Steelseries QcK gibt es in allen möglichen Größen

Ich habe das Mauspad schon selber benutzt und war sehr zufrieden (derzeit zock ich auf einem Taito Control). Früher habe ich es für Games wie Path of Exile, LoL, CS und Heroes of the Storm genutzt, dafür ist es echt perfekt. Das mittelgroße QcK Mauspad bekommt ihr schon für nen Appel und nen Ei. Nicht nur das, auch die Leistung und das geschmeidige Gleiten über das Mauspad, machen die Steelseries QcK Serie auch für professionelle Spieler ideal.

Das Mauspad gibt es in verschiedenen Ausführungen: Mini, Medium, Heavy, Mass und XXL. Eine Menge Gamer entscheiden sich für die QcK Heavy oder die QcK XXL Variante, weil diese einen beeindruckenden Komfort bieten. Das QcK Heavy hat Maße von 450mm x 400mm und eine Dicke von 6mm. Das QcK XXL, auf der anderen Seite, ist eine Extended Version des Mauspads und nimmt ganz schön viel Platz ein. Mit den Maßen von 900mm x 400mmx und einer Dicke von 4mm, passt die ganze Tastatur und Maus darauf und ihr habt immer noch Platz für mehr. 

Vorteile

  • Viele verschiedene Größen
  • Gute Verarbeitung
  • Super günstig

Nachteile

  • Sehr anfällig für Flecken
  • Ecken fransen leicht aus
  • Braucht 2-3 Wochen um glatt zu sein

Razer Gigantus - das beste große Mauspad für Low Senser

Das Razer Gigantus ist für jedes Gaming-Genre geeignet, da es sowohl Geschwindigkeit als auch Kontrolle bietet. Außerdem franst es nicht aus und sieht echt cool aus. Bei kleinem Schreibtisch nicht unbedingt zu empfehlen – „Gigantus“ eben. Das beste XXL Mauspad aus Stoff für Low-Sensing Zocker! Verfügbar in Speed oder Control Version!

Der Vorgänger des Razer Gigantus, das Razer Goliathus, sollte ein echtes Highlight werden, kam allerdings wegen des grünen (sehr grellen) Designs und wegen der Lautstärke (ja, das Teil macht ordentlich Lärm wenn ihr mit der Maus etwas härter vorgeht ;-), nicht so gut an. Deshalb brachte Razer das Gigantus Mauspad raus, ein minimalistisches Pad in einfachem, schwarzem Design. Während das Razer Goliathus Mauspad entweder Geschwindigkeit oder Kontrolle bietet, kombiniert das Razer Gigantus tatsächlich das Beste aus beiden. Es handelt sich zwar um ein glattes Mauspad, aber es hat reichlich Zugkraft, um euch eine bessere Kontrolle zu geben. Das Mauspad hat Maße von 455mm x 455 mm und eine Dicke von 5mm. Ein kleines Problem könnte bei einem Mini-Schreibtisch entstehen, weil das Mauspad, wie der Name schon sagt, ein bisschen größer ist, als Andere. Dennoch ist das Razer Gigantus perfekt für jedes Gaming-Genre, da es sowohl Geschwindigkeit als auch Kontrolle bietet.

Vorteile

  • Sehr groß für ultra viel Platz
  • Gutes Tracking
  • Premium-Materialien, vernähte Kanten

Nachteile

  • Teurer als andere Modelle
  • Kann für kleine Schreibtische vertikal zu groß sein
  • Grüne Unterseite gefällt nicht jedem

Corsair MM300 - Beste Premium XXL-Mausmatte  

Das Corsair MM300 ist ein hochwertiges, gemütliches Mauspad. Es besitzt Nähte, die nicht ausfransen können und sorgt dank der speziellen Oberflächenstruktur für beste Präzision. Durch die Gummimatte auf der Unterseite habt ihr optimalen Grip und euch verrutscht auch bei stressigen Situationen nichts. Extrem stylishes Mauspad mit hochwertiger Verarbeitung und gutem Kompromiss zwischen Speed und Kontrolle!

Das Corsair MM300 kommt in drei verschiedene Größen daher. Die Extended Edition ist allerdings bei weitem die, für die sich die meisten Leute entscheiden. Diese biete Platz für all eure anderen Peripheriegeräte und sieht durch sein schwarz-graues Farbschema sehr ästhetisch aus. Nur die Lautstärke mag manche Gamer abschrecken: Wenn ihr die Maus etwas energischer über das Pad gleiten lasst, können Geräusche entstehen. Das Corsair MM300 hat Abmessungen von 930mm x 300mm und eine Dicke von 3mm. Ihr solltet beim Kauf darauf achten, dass ihr euch ein Mauspad mit mindestens 3mm Dicke besorgt, so dass eure Hand bequem aufliegen kann und eure Gaming-Maus genügend Widerstand bekommt. Super ist, dass die Nähte speziell vor dem Ausfransen geschützt sind und auch nach Monaten oder sogar Jahren der Nutzung noch intakt sein sollten. Was die Performance angeht, bietet das MM300 reichlich Traktion für erhöhte Genauigkeit und lässt eure Maus leicht gleiten.

Vorteile

  • Keine Wellenbildung durch Verpackung
  • Gutes Tracking
  • Premium-Materialien, vernähte Kanten

Nachteile

  • Teurer als andere Modelle
  • Leichter Gummigeruch zu Beginn
  • Design & Muster vielleicht nicht jedermanns Sache

JIALONG XXL Speed - Coolstes großes Mousepad

Das JIALONG XXL Speed ist eine riesige Unterlage für alle, die ein Mauspad mit Stil wollen. Durch die vielen verschiedenen Motive findet jeder was für sein Setup! Extrem coole Mausmatten mit stylishen Motiven!

Schaut euch einfach mal das Bild an - müssen wir noch mehr sagen? Die Mausmatten von Jialong sind extrem stylish! Und dieses Motiv ist nur eins von im Moment 13 Motiven, die ihr auswählen könnt. Von Totenschädel über Drache bis hin zu Wolf oder brennendem Pferd (sieht extrem geil aus!).

Die Mausmatten von Jialong sind auf Stoff gefertigt und bieten euch eine gute Mischung aus Kontrolle, Geschwindigkeit und Komfort. Mit der 900x400 Größe sind diese Unterlagen perfekt für alle, die neben der Maus noch ihre Tastatur oder Laptop darauf unterbringen wollen. Außerdem natürlich auch optimal für alle Low-Senser, die ihre Maus öfter neu ausrichten müssen und viel bewegen. Obendrein ist dieses große Mauspad auch noch schön günstig, wenn man es zum Beispiel mit dem Corsair MM300 vergleicht. Von uns eine klare Empfehlung!

Vorteile

  • Sehr gute Preisleistung
  • Extrem coole Optik mit vielen Motiven
  • Top-Qualität

Nachteile

  • Druckqualität nicht die Beste
  • Neigt zur Wellenbildung
  • Zum Teil etwas komischer Geruch am Anfang

Sharkoon 1337 - Bestes günstiges Stoff-Mousepad

Das Sharkoon 1337 ist perfekt für alle, die nicht viel für ein Mauspad ausgeben wollen, aber dennoch gute Qualität brauchen. Ein guter Kompromiss aus Preis und Leistung!

Mit dem 1337-Mauspad bietet Sharkoon eine einfache Stoff-Unterlage für den preisbewussten Zocker an, für den ein Mauspad einfach nur eine Unterlage ist. Ihr bekommt hier eine Stoffoberfläche mit kautschukbasierter Antirutsch-Unterseite, die in der Standardgröße etwas kleiner ist, als beispielsweise ein Roccat Taito. Allerdings kostet es auch um einiges weniger und ist in der M-Größe (28 x 21,5 x 0,2 cm) schon für 5€ zu haben.

Zudem gibt es das Modell noch in den Größen L (35,5x25,5x 1,4), XL (44x35) und XXL (90x40), wodurch jeder was passendes für seinen Gaming Schreibtisch findet. Jedenfalls eignet sich das 1337 perfekt für alle Oberflächen (haftet gut) und bietet euch Kontrolle sowie gute Gleiteigenschaften. Für den Preis müsst ihr aber dennoch einige Abstriche bei den Materialien (Dicke, Haltbarkeit) machen.

Vorteile

  • Extrem günstig
  • Tolle Preisleistung
  • In vielen Größen und Versionen verfügbar

Nachteile

  • Nicht das Haltbarste
  • Kann etwas zu dünn sein für manche
  • Ränder franzen schnell aus

Die besten harten Mousepads fürs Gaming

Ein hartes Mauspad bietet in der Regel weniger Reibung und mehr Gleitfähigkeit (schnellere Anfangsbewegung, langsamere Stoppzeit für die Maus) als ein Stoffpad. Insgesamt sind eure Mausbewegungen schneller, aber auch weniger kontrolliert. Die Standardmaterialien für harte Mauspads sind meistens Plastik, aber auch Metalle und Glas werden verwendet. Die Oberfläche von harten Mauspads ist sehr gleichmäßig und hat üblicherweise eine längere Lebensdauer, als Mauspads aus Stoff. Nachteil: Die harte Oberfläche nutzt die Füße (Gleiter / Skates) der Maus viel schneller ab. Weiteres Problem: Nach einiger Zeit neigen die Kunststoffoberflächen dazu, uneben zu werden. Verfolgungsoberfläche erzeugt. Auch wenn wir eher zu einem Stoffpad greifen, hat jeder Gamer andere Vorlieben und eine Liste der besten harten Mauspads darf in unserem Artikel nicht fehlen.

Logitech G440 - Bestes hartes Mousepad

Das Logitech G440 ist speziell der Bringer für MOBA oder RTS Games Zocker, da es besonders leichtes Gleiten ermöglicht. Dieses Mauspad hat eine glatte Oberfläche und eine beeindruckende Verarbeitungsqualität, wodurch ihr lange Zeit Freude damit habt. Das optimale Mauspad zum Zocken mit hoher DPI und reibungsarmer Polymer-Oberfläche!

Das Logitech G440 ist ein hartes Mauspad und sorgt für sanftes sowie leichtes Gleiten. Wenn ihr also hauptsächlich MOBA oder RTS Games zockt, dann ist dieses Mauspad ideal für euch. Es hat Maße von 340mm x 280mm und besitzt eine Gummibasis die sicherstellt, dass sich das Mauspad, auch wenn ihr gerade richtig in Rage seid, nicht bewegt.

Das Gute an diesem Mauspad ist, dass es eine sehr glatte Oberfläche bietet. Dadurch treffen alle unter euch, die immer eine High-DPI-Einstellung bei ihren Gaming-Mäusen haben, mit dem G440 eine super Wahl. Dieses Mauspad besitzt einen stabilen Polymerkern und hat eine feste Gummibasis. Das Design ist auch sehr ansprechend minimalistisch in Schwarz, mit einem simplen Logitech "G" Logo unten rechts. Optimiert ist das G440 natürlich für Logitech Gaming Mäuse.

Auf den ersten Blick scheint die Oberfläche des G440 zwar vollkommen glatt zu sein, es handelt sich jedoch tatsächlich um eine Polyethylenoberfläche mit Mikrotexturen, die ein Höchstmaß an Beständigkeit bieten. Das Mauspad bietet ein perfektes Gleiten, ohne dass durch unsere schnellen Mausbewegungen übermäßige Geräusche entstehen. Logitech scheint den perfekten Mittelweg zwischen rau und glatt gefunden zu haben - perfekte Gleiteigenschaft und müheloses Stoppen der Maus sind hier möglich.

Vorteile

  • Sehr gute Gleiteigenschaft
  • Optimiert für Logitech Gaming Mäuse
  • Solide Verarbeitung

Nachteile

  • Relativ teuer
  • Manchmal nicht 100% rutschfest
  • Für manche eventuell nicht dick genug

Razer Firefly - beleuchtetes Mauspad für Razer-Fans

Das Razer Firefly integriert eine RGB-Beleuchtung, die extrem stylish ist. Aber auch wenn ihr nach Präzision sucht, ist dieses Mauspad das Richtige für euch. Es ermöglicht eine Synchronisation mit anderen Razer Geräten für coole Features wie die Heatmap. Die Oberflächenstruktur ist eine Mischung aus Kontrolle und Speed aber für alle Mäuse und Sensoren geeignet. Das flippige harte Mauspad für Designfans, auch als Stoffvariante erhältlich!

Razer weiß, dass nicht jeder Gamer auf Stoff-Mauspads abfährt und dass RGB-Peripheriegeräte Mainstream geworden sind - also gibt es jetzt die RGB-Beleuchtung ins Mauspad integriert. Getreu dem Motto des Unternehmens "Für Gamer, von Gamern" hat das Razer Firefly nur das Beste zu bieten und ist ein hartes Mauspad mit einer strukturierten Oberfläche für ein glattes Gleiten und eine beeindruckende Präzision. Die schöne RGB-Beleuchtung setzt dem Ganzen noch das i-Tüpfelchen auf. Dass Mauspad hat die Maße von 355mm x 255mm und ist 4mm dick. Selbst mit Lasermaus funktioniert das Razer Firefly, dank der fein strukturierten Oberfläche, ohne Probleme. Das Coole an diesem Mauspad ist, dass ihr die anderen Razer Peripheriegeräte synchronisieren könnt. Das Einzige, was uns ein wenig stört ist, dass man sich zu erst für ein Razer-Konto anmelden muss, um die Synapse-Software des Unternehmens voll ausschöpfen zu können und dass das Mauspad an einen USB-Port angeschlossen werden muss, um die Chroma-Beleuchtungsfunktion einzuschalten.

Vorteile

  • Extrem coole Beleuchtung
  • Synchronisierbar mit anderen Razer-Geräten
  • Sehr hochwertige Verarbeitung und Gleiteigenschaft

Nachteile

  • Teuer
  • Nach langer Nutzung (2+ Jahre) kann Mitte rau werden
  • Nur eine Größe verfügbar

Corsair Polaris (MM800) - Mauspad mit USB-Port

Obwohl Razer die Ersten waren, die ein RGB-Mauspad auf den Markt gebracht haben, steht Corsair ihnen in nichts nach. Das Corsair Polaris (auch bekannt als das MM800) ist ein hartes Mauspad mit USB-Port, der im Razer Firefly nicht vorhanden ist. Ein kleines Manko ist, dass das Kabel eurer Maus schnell an diesem USB-Port hängen bleiben kann. Das Präzisionsmauspad mit RGB-Beleuchtung und USB-Port!

Das Corsair Polaris hat einen eingebauten USB Port, sodass ihr einen freien Port für weitere Geräte habt. Das Polaris hat lebendige Farben und das Corsair Logo an der Unterseite des Mauspads leuchtet. Das Corsair Polaris ist 350mm x 260mm breit und ist mit einer Dicke von 5mm etwas dicker ist als das Razer Firefly. Auch hier braucht ihr allerdings eure eigene Software, die Corsair Utility Engine, mit der ihr die Lichteffekte des Mauspads optimieren könnt. Ihr könnt aus verschiedenen RGB-Beleuchtungsoptionen wählen, oder einfach eine Synchronisation mit anderen Corsair Peripheriegeräten vornehmen.

Das einzige Problem, das dieses Mauspad hat ist, dass Gaming-Mäuse mit Kabel sehr schnell an dem erhöhten USB-Hub hängen bleiben und dadurch beschädigt werden können, was besonders bei sehr aktiven Gamern zu Problemen führen kann. Das Problem könnt ihr allerdings einfach beheben, indem ihr euch für eine Seite entscheidet, auf der ihr die Maus nutzt, je nachdem, wo euer PC steht.

Vorteile

  • Tolle RGB-Beleuchtung
  • Integrierter USB-Anschluss
  • Solide Verarbeitung

Nachteile

  • Sehr teuer
  • USB-Port kann nervig sein für Kabelmäuse
  • Muss selbst an USB-Port angeschlossen werden

Die besten beidseitigen Mauspads

Beidseitige Mauspads geben euch maximale Flexibilität, falls ihr in vielen verschiedenen Genres aktiv seid, oder nicht genau wisst, ob ihr Control oder Speed Zocker seid. Zweiseitige Mauspads sind fast immer harte Mauspads, bei denen ihr je nach Bedarf die jeweilige Seite verwenden könnt. Ihr könnt das Mauspad zum Beispiel umdrehen, wenn ihr für FPS-Games mehr Kontrolle braucht, oder ihr benutzt die andere Seite des Pads für mehr Geschwindigkeit (zum Beispiel für RTS- oder MMO-Spiele).

MSI Thunderstorm - Das stabilste Mousepad

Das MSI Thunderstorm ist ein komplett aus Aluminium gefertigtes Mousepad, mit einem zweiseitigen ergonomischen Design. Das stabile harte Mauspad mit Kontroll- und Speedseite!

Sind euch andere Mauspads für euer Gaming-Setup einfach zu weich? Wenn ja, habt ihr Glück, denn das MSI Thunderstorm Gaming-Mauspad ist komplett aus Metall. Um genau zu sein, besteht dieses Gaming-Mauspad aus eloxiertem Aluminium und bietet euch durch Antirutsch-Silikonpads an der Unterseite optimalen Halt. Diese strukturierte Oberfläche ist gleichzeitig für Kontrolle und Geschwindigkeit der Maus optimiert, während das Pad aufgrund seiner praktischen L-Form in der Nähe der Tastatur platziert werden kann (jeder kennt das Problem, wenn man die Tastatur in einem Winkel haben will, aber das Mauspad in die Quere kommt). MSI empfiehlt die Metall-Oberfläche für hohe DPI-Zahlen. 

Und wenn euch diese Metalloberfläche nicht passt, könnt ihr das Pad für eine mikrostrukturierte Oberfläche und den Komfort von Stoff einfach umdrehen. Oder falls ihr mit einer niedrigen DPI zockt und mehr Kontrolle braucht. Die Ränder sind übrigens mit einer abgerundeten Metallkante gefertigt, wodurch hier nichts abnutzt. Mit einer Größe von 32x22,5cm habt ihr Platz, allerdings nicht ganz so viel, wie bei anderen Modellen.

Vorteile

  • Perfekte, hochwertige Verarbeitung
  • Lange Haltbarkeit
  • Doppelseitiges, flexibles Design (Stoff + Alu)

Nachteile

  • Extrem teuer
  • Für manche zu kalt
  • Etwas klein geraten

Corsair MM600 - Die größere Alternative

Für uns ist das Corsair MM600 Mauspad eindeutig eins der besten doppelseitigen Varianten, da Geschwindigkeits- und Kontrollseite nicht nur praktisch, sondern auch optisch sehr ansprechend sind. Das Gute an diesem Mauspad sind außerdem die Gummiseitengriffe, die für besonderen Grip sorgen. Corsairs beidseitige Variante der MM-Serie mit hochwertigem Aluminiumkern! Für alle die viel Flexibilität brauchen!

Das Corsair MM600 gilt als eines der besten beidseitigen Mauspads da draußen und wir finden zu Recht! Zum Einen ist es einfach eins der stabilsten Mauspads das ihr kaufen könnt, zum Anderen sieht es mit seinem Aluminiumdesign echt cool aus. Das Mauspad hat Abmessungen von 352mm x 272mm und eine Dicke von 5mm. Es besitzt zwei Seiten, wobei eine die glatte Geschwindigkeitsseite und die andere die grobporige Kontrollseite ist. Die Kontrollseite sieht eher schlicht aus und ist ein bisschen rauer von der Materialstruktur her.

Die Geschwindigkeitsseite hat ein komplizierteres Design und ist glatt. Das Mauspad verfügt über Gummi-Seitengriffe, die auf jeder der vier Ecken des Mauspads platziert werden um zu verhindern, dass es sich bewegt, was besonders während intensiven Sessions sehr nützlich ist. Einen kleinen Haken haben wir allerdings auch hier gefunden. Die Kontrollseite kann nach stundenlanger Nutzung euren Gaming-Mausfüßen den Gar ausmachen - ein generelles Problem bei den harten Mauspads.

Vorteile

  • Langlebig
  • Gummigriff an allen 4 Seiten
  • Solide Verarbeitung & Materialien

Nachteile

  • Kontrollseite kann Mausfüße (Glider) beschädigen
  • Sehr teuer
  • Etwas zu klein geraten

Roccat Alumic - Beste Preisleistung bei den Harten

ROCCAT's hochwertiges Mauspad unterscheidet sich in der Qualität maßgeblich von anderen Herstellern und hat, neben einer ansprechenden Optik, eine hochwertige Handgelenkstütze. Das Mauspad kann für jegliche Art von Mäusen verwendet werden und sorgt für eine hohe Geschwindigkeit. Allerdings ist der Preis trotz der Qualität recht hoch. Für Low- und High Sense Spieler geeignet.

ROCCAT hat dieses doppelseitige Mauspad mit zwei Logos designed. Das Resultat ist ein konservatives Logo auf der einen Seite und ein vollfarbiges ROCCAT-Katzen Logo auf der anderen Seite. Die schlichte, schwarze Seite ist angeraut und schafft Geschwindigkeit, die andere Seite sichert die Kontrolle. Der Aluminiumkern schafft Stabilität und sorgt dafür, dass das ROCCAT Alumic nicht verbiegen kann. Beide Seiten werden aus einem Polymer hergestellt, das auf eine Platte aus eloxiertem Aluminium übertragen wird. Mit seinen zwei Oberflächen ist es für Low- und High Sense Spieler geeignet. Das ROCCAT Alumic ist 331x272mm groß und hat eine Dicke von 3mm. ROCCAT's hochwertiges Mauspad ist etwas anders als die üblichen Mauspads, was auch die hochwertige Handgelenkstütze vermuten lässt. Das Mauspad ist für alle Arten von Mäusen hervorragend geeignet, ist allerdings mit dem derzeitigen Preis, selbst mit diesem Wissen, für uns etwas zu teuer.

Vorteile

  • Separate ergonomische Gel-Handgelenkauflage
  • Hochwertiges Material & Verarbeitung
  • Top-Preisleistung

Nachteile

  • Aluminiumkern kann auf Dauer unangenehm sein
  • Hoher Preis
  • Oberfläche kann sich ablösen nach längerer Nutzung

Die besten Hybrid Mauspads

Wenn ihr euch ein Mauspad wünscht, das die Präzision, Geschwindigkeit und Robustheit einer harten Unterlage und gleichzeitig die Flexibilität und den Komfort einer weichen Unterlage vereint, dann ist ein hybrides Mauspad genau das Richtige für euch. Hybride Mauspads bestehen meistens aus speziellen Silikonmischungen und Polymeroberflächen die wasserabweisend sind. Wir geben euch zum Abschluss unserer Liste noch 2 Empfehlungen mit auf den Weg!

Gigabyte GP-AMP500 - Bestes Hybridmodell

Das Gigabyte GP-AMP500 bietet eine hervorragende Oberflächenstruktur, ist komfortabel und eignet sich perfekt für alle, die Marathon-Gaming-Sessions lieben. Ziemlich cool ist auch, dass das AMP500 wasserabweisend ist. Ein kleiner Minuspunkt ist der Preis und dass es nicht für jede Oberfläche geeignet ist.

Wie bereits erwähnt, bieten Hybrid-Mauspads die Geschwindigkeit eines harten Mauspads und den Komfort eines weichen. Das Gigabyte GP-AMP500 bietet beides und ist für Leute gedacht, die hauptsächlich Echtzeitstrategie-Spiele (RTS) oder MMORPGs spielen, da die Maus problemlos über die Oberfläche gleiten kann. Mit den Maßen von 430mm x 370mm und einer Dicke von nur 2mm, ist das Hybridmauspad von Gigabybte recht dünn, bietet aber ausreichend Platz.

Einige Leute könnten aufgrund der geringen Dicke abgeschreckt werden, aber glaubt uns, hier steckt richtig Qualität drin! Die meisten Mauspads verfügen heutzutage über eine Gummibasis, aber das Gigabyte GP-AMP500 hebt sich auch hier von der Masse ab. Die orangefarbene Silikonbasis haftet auf den meisten Oberflächen, nur bei glänzenden Schreibtischen versagt sie etwas. Wenn ihr also einen Glasschreibtisch habt, solltet ihr euch lieber für ein anderes Mauspad entscheiden, da ihr beim Spielen sonst genervt sein werdet!

Auf anderen Flächen passiert zum Glück aber nichts! Alles in allem bringt das AMP500 eine hervorragende Preisleistung, ist komfortabel und eignet sich perfekt für Leute, die Marathon-Gaming-Sessions lieben. Ziemlich cool ist auch, dass das AMP500 wasserabweisend ist. Ein kleiner Minuspunkt ist der Preis – aktuell ist das gute Stück doch eher Mittelpreissegment und ihr solltet euch überlegen, ob es euch das wert ist.

Vorteile

  • Sehr bequem
  • Wasserabweisend
  • Perfekte Gleit- und Trackingeigenschaften

Nachteile

  • Silikonbasis haftet nicht an jeder Oberfläche
  • Hoher Preis
  • Stoppeigenschaften nicht ganz optimal

Lioncast Apace - Bestes günstiges Hybridpad

Das Lioncast Apace bietet sowohl Geschwindigkeit als auch Kontrolle. Das Mauspad besitzt eine einzigartige Oberfläche und ist auch noch rutschfest dank seiner Silikonbeschichtung. Dieses qualitativ hochwertige Mauspad siedelt sich im mittleren Preissegment an, wird aber von vielen Zockern für seine Beständigkeit gelobt! Vereint die Vorteile von Stoff- und harten Mauspads mit guten Tracking- und Gleiteigenschaften!

Das Lioncast Apace ist eine gute Alternative zum Gigabyte-Modell oben, wenn ihr etwas weniger ausgeben wollt. Durch die Kombination von Silikon und Stoff bekommt ihr optimale Gleiteigenschaften, egal für welchen Sensor. Die rutschfeste Unterseite garantiert euch auch optimalen Halt auf allen Oberflächen wie Glas, Holz oder Kunststoff. 

Auch dieses Hybrid-Pad ist wasserfest sowie leicht abwaschbar und somit optimal für alle, die gern mal was verschütten. Mit einer Größe von 40x31,5cm habt ihr zudem genügend Platz auf dem Pad, leider gibt es das Hybrid-Modell nur in einer Größe. Empfehlung für alle, die die Eigenschaften von Stoff und harten Pads in einem wollen!

Vorteile

  • Sehr gute Gleitfähigkeit
  • Wasserabweisend, schmutzabweisend, leicht zu reinigen
  • Schön groß

Nachteile

  • Kanten könnten besser verarbeitet sein
  • Nicht ganz günstig
  • Nur in einer Größe verfügbar

Kaufberatung: Worauf ihr bei Mauspads achten müsst

Bevor ihr einfach wild drauflos kauft, solltet ihr euch vor dem Kauf eures neuen Gaming Mauspads einige wichtige Fragen stellen. Unsere Kaufberatung verrät euch genau, welches Mauspad am besten zu euch passt und welche Faktoren ihr beachten solltet. Wenn ihr diese Punkte beachtet, macht ihr keinen Fehlkauf!

Material: Stoff oder hartes Mauspad?

TLDR-Ratschlag

Am Ende des Tages ist es wie so oft Geschmacksache. Trotzdem eignen sich Stoffmauspads auf Grund der besseren Präzision für FPS besser. Für alle, die eher RTS oder Actiongames zocken, könnten harte Mauspads wegen der besseren Gleitfähigkeit minimal besser sein. Dennoch sollte das Mauspad in erster Linie eins sein: Bequem für eure Hand. Ergo - testet am besten ein paar Pads. Sowohl Laser- als auch optische Mäuse aus den neueren Generationen funktionieren auf beiden Mauspad-Typen gleich gut.

Weiche Mauspads, die euch auch als Stoff-Mauspads bekannt sind, werden unter Verwendung einer Vielzahl verschiedener, verwobener Tuchgewebe hergestellt, um eine etwas härtere Oberfläche zu schaffen. Stoff-Mauspads können entweder glatt oder angeraut sein. Glatte Stoff-Mauspads werden häufig "Geschwindigkeits-Mauspads” genannt, weil eure Gaming Maus ohne Widerstand über sie gleiten kann. Diese Art von Mauspad ist perfekt geeignet für schnelllebige Spiele, in denen eure Maus schnell bewegt werden muss. Wenn ihr nach einem Stoff-Mauspad Ausschau haltet, das euch mehr Präzision bietet, dann ist ein angerautes Mauspad das Richtige für euch. Harte Mauspads sind fast immer glatt. Es gibt Variationen, aber die meisten, die ihr auf dem Markt finden könnt, haben eine überwiegend glatte Seite, damit die Maus leicht gleiten kann. Diese Art von Mauspads besteht normalerweise aus Kunststoff, Aluminium und einigen Metallen. Die harten Mauspads bieten generell ein geschmeidigeres Gleiten der Maus.

Keinen Bock auf lesen? Das folgende Video erklärt euch die Unterschiede zwischen Stoff, Plastik & Aluminium Mauspads nochmal ganz gut:

Vor- und Nachteile von Stoff- und harten Mauspads

  • Stoffmauspads

Vorteile von Stoffmauspads

  • Preiswert
  • Bieten mehr Kontrolle als harte Pads
  • Sehr bequem & waschbar

Nachteile von Stoffmauspads

  • Einige Mauspads können ausfransen
  • Weniger lang haltbar
  • Einige Mauspads sind zu "laut"
  • Harte Mauspads

Vorteile von harten Mauspads

  • Sanftere und bessere Gleitfähigkeit
  • Lange Haltbarkeit
  • Coole Features wie RBG-Beleuchtung

Nachteile von harten Mauspads

  • Mausfüße werden stärker verschlissen
  • Teurer als Stoffpads
  • Fühlen sich auf Dauer oft kalt an der Hand an

Weitere wichtige Punkte & Fragen vor dem Kauf

  • Glatte vs. raue Oberfläche

Ihr solltet euch generell fragen: Was passt zu eurem Playstyle? Im allgemeinen sind Speed-Mauspads eher für Action Games und High-Senser geeignet, Control-Mauspads eher für Low-Senser sowie RTS & FPS Games. Die Oberfläche des Mauspads hat einen großen Einfluss auf das Gleiten und den Grip eurer Maus und bestimmt, wie gut ihr im Endeffekt zocken könnt. Ihr könnt euch zwischen zwei beliebten Seiten der Gaming-Mauspads entscheiden, die euch entweder eine perfekte Kontrolle oder maximale Geschwindigkeit bieten.

Mauspads mit Kontrollflächen sind etwas angeraut, so dass ihr eure Genauigkeit verbessern könnt und präziser arbeitet - optimal wenn ihr zum Beispiel in FPS-Games gerne snipert oder viel mit Grafikprogrammen arbeitet. Speed-Mauspads hingegen sind glatt, so dass eure Gaming-Maus mit relativer Leichtigkeit über die Oberfläche gleiten kann und schnellere, glattere Bewegungen möglich sind. Harte Mauspads ermöglichen euch in der Regel ein besseres Gleiten, als weiche Kollegen. Eine glatte Oberfläche maximiert die Bewegungsfreiheit eurer Maus und ist deshalb für FPS-Spiele, wo ihr schnell reagieren müsst, gut geeignet. Wenn ihr euch nicht sicher seid, welche Oberfläche am besten zu eurem Spielstil passt, dann wählt doch einfach eines der beidseitiges Mauspads, die wir euch im späteren Verlauf vorstellen.

  • Plastik, Aluminium oder Stoff?

Viele Leute übersehen diesen wichtigen Faktor. Die Materialien, die im Mauspad verwendet werden, sind allerdings sehr wichtig, da sie nicht nur bestimmen wie lange euer Mauspad hält, sondern auch welche Leistung ihr damit erbringen könnt. Auch eure Maus wird es euch danken. Heutzutage funktionieren optische- und Lasermäuse eigentlich auf allen Oberflächen recht gut. Allerdings funktionieren Lasersensor-Mäuse besser auf harten Oberflächen. Harte Oberflächen, vor allem jene aus Aluminium, sind am langlebigsten. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass sie wasserdicht und leicht zu waschen sind, sodass ein verschüttetes Glas Wasser auch kein Problem ist. Weiche Mauspads bieten eine schöne Zuflucht für überarbeitete Handgelenke.

  • Das Mauspad als perfekte Unterlage - was sollte es können?

Ein perfektes Mauspad sollte euch eine beeindruckende Tracking-Performance und eine solide Basis geben. Die Basis bzw. Unterseite ist entscheidend, da euch ein Mauspad das hin und her rutscht nicht nur nerven kann, sondern auch eure Performance einschränkt (oder euch sogar ein wichtiges Ranked verlieren lässt). Präzise, genaue Mausbewegungen sind damit unmöglich. Die meisten Mauspads haben eine Gummibasis, einige verwenden auch Silikon. Auch wenn die Mauspads aus den gleichen Materialien bestehen, solltet ihr euch immer die Nutzerbewertungen durchlesen, da nicht alle Basen den gleichen Grip bringen.

  • Die optimale Dicke

Einige Mauspads sind dünn, einige sind dick. Obwohl das Geschmackssache ist müsst ihr trotzdem darauf achten, wie dick euer Mauspad ist. Die meisten Leute sprechen bei einer Dicke von 3mm von Durchschnitt; 2mm ist ein bisschen zu dünn, und mehr als 6mm ist einfach zu dick. Auf jeden Fall ist das zu einem gewissen Teil auch Geschmackssache.

  • Handgelenkstütze / Handballenauflage oder keine?

Besonders für Hardcore-Gamer kann eine Handgelenkstütze hilfreich sein, auch wenn ihr euch vielleicht schnell eingeengt fühlt. Einige Mauspads besitzen eine abnehmbare Handgelenkstütze als Mittelweg, so dass sie nach Belieben auch abgenommen werden kann. Einige Vorteile hat die Handgelenkstütze jedoch: euer größtes Gut als Gamer (die Hand!) wird geschont und unterstützt, was besonders in längeren Gaming-Sessions die Müdigkeit reduzieren kann. Wer sich allerdings absolut nicht an die Handgelenkstütze gewöhnen möchte, der kann als Ersatz ein dickeres Mauspad verwenden.


Die o4g-Spezialtipps für den Mauspadkauf!

  • 1. Schaut euch eure Tischoberfläche einmal genauer an

Mauspads haften in der Regel auf den meisten Flächen gut, auf manchen allerdings dann doch nicht. Wenn euer Schreibtisch aus Holz ist habt ihr gute Chancen, dass euer Mauspad, egal welches ihr wählt, gut haftet. Wenn ihr allerdings einen Tisch aus Glas habt, solltet ihr euch eher für ein Mauspad mit einer Gummibasis entscheiden, die bei Holz nicht unbedingt zu empfehlen ist.

  • 2. Wählt das richtige Mauspad für die Maus, die ihr verwendet

Einige Maus-Sensoren funktionieren nicht auf jedem Mauspad gleich gut. Optische Sensoren funktionieren zum Beispiel am besten auf Stoffmauspads, während Gaming-Mäuse mit Lasersensoren am besten mit harten Mauspads harmonieren. Deswegen haben wir für euch natürlich nur die Mauspads herausgesucht, die eure Maus ideal unterstützen, egal welchen Sensor sie hat.

  • 3. Welche Größe ist die Richtige für mich?

Die meisten Leute kommen mit mittelgroßen Mauspads gut klar, aber die Pro-Gamer unter uns wollen ein größeres Mauspad für mehr Fläche. Achtet darauf, dass ihr mit einem großen Mauspad, auch genügend Platz auf dem Schreibtisch benötigt, um es richtig nutzen zu können. Klarer Vorteil von großen Mauspads: Weder Tastatur noch Maus verrutschen euch und angenehmer für die Handballen ist es allemal.

  • 4. Gelegentliche Reinigung ist wichtig

Eurer Gaming Mauspad muss von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Wie oft solltet ihr es säubern? Die Stoff-Mauspads sollten circa aller ein bis zwei Monate gewaschen werden. Die harten Mauspads könnt ihr ganz einfach hin und wieder mit einem feuchten Tuch abwischen. Achten aber darauf, dass ihr es vor der nächsten Zockersession komplett trocknen lasst, sonst wird es eine rutschige Angelegenheit.

  • 5. Achtet auf eure DPI-Präferenz

Wenn ihr zu den Gamern gehört, die den DPI-Wert eurer Gaming Maus auf mehr als 2500 setzen, solltet ihr euch für ein Kontroll-Mauspad (Stoff) entscheiden, das besonders viel Genauigkeit bietet. Wenn ihr eher mit einem niedrigen DPI unterwegs seid, solltet ihr euch für ein Mauspad mit mehr Fläche entscheiden, weil eure Maus häufiger darüber gleitet und ihr generell mehr Platz für eure Mausbewegungen braucht.





Euch gefällt unser Gaming Mauspad Vergleich? Dann nehmt euch eine Sekunde und bewertet ihn 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 Bewertungen, Durchschnitt: 4,08 von 5)
Loading...

Passende Artikel zum Thema Gaming Mauspad: Das könnte euch auch interessieren


Weiterführende Links und Informationen zum Thema Gaming Mauspad

7 Comments

  1. Smile2Fun 28. Januar 2018
    • Daniel & Sascha 29. Januar 2018
  2. Mario 12. Februar 2018
    • Daniel & Sascha 13. Februar 2018
  3. birdy 5. Juni 2018
    • Daniel & Sascha 12. Juni 2018
  4. Will Klice 12. August 2019

Leave a Reply